Romane

Eine anrhrende Geschichte , die Herzenswnsche in Erfllung gehen lsst

F?r Ginny Selvaggio bricht eine Welt zusammen, als sie die Nachricht bekommt, dass ihre Eltern nie wieder von ihrem Urlaub zur?ckkehren werden. Es gibt keine Sekunde, in der sie ihre Mutter nicht vermisst, und sich w?nscht, noch einmal mit ihr sprechen zu k?nnen. Wenigstens in der K?che des Elternhauses kann sie ihren Kummer ?ber diesen gro?en Verlust vergessen und voll und ganz in ihrer Koch- und Backleidenschaft aufgehen. Am Herd hat sie das Gef?hl frei zu sein und nicht nachdenken zu m?ssen. Seit fr?hester Kindheit hat Ginny ein beh?tetes Leben gef?hrt, denn die Angst, dass ihrer Tochter etwas geschehen k?nnte - sie leidet an einer leichten Form von Autismus -, veranlasste die Eltern dazu, Ginny weitestgehend von der Au?enwelt fernzuhalten.

Doch wie hei?t es so sch?n: Wenn sich eine T?r schlie?t, ?ffnet sich daf?r eine andere. Wie sich schon bald herausstellt, schlummert in Ginny eine besondere Begabung: Indem sie die Rezepte ihrer verstorbenen Liebsten nachkocht, kann sie deren Geister heraufbeschw?ren. Bei der Zubereitung einer Ribollita, das ihr immer ihre Nonna zubereitet hat, erscheint diese kurz darauf in der K?che - mit einer ungeheuren Bitte: "Hindere sie daran." Ginny ist ratlos und wei? nicht, was sie machen soll. Alles deutet darauf hin, dass ihr eine gro?e Herausforderung bevorsteht. Offenbar will ihre Schwester Amanda das Elternhaus f?r viel Geld verkaufen und Ginny zu sich nach Hause holen. Dabei ?bersieht sie, dass Ginny kein kleines M?dchen mehr ist, sondern zu einer jungen Frau herangereift ist, die durchaus auf eigenen Beinen stehen kann...

Zu "Schokoladengeister" gibt es eigentlich nicht viel zu sagen - au?er vielleicht: toll, toll, toll! Jael McHenry legt mit ihrem Deb?troman eine glanzreife Vorstellung voller Tragik und Komik hin und begeistert mit einer bitters??en Geschichte den Leser, der sich ?u?erst begl?ckt f?hlt, dieses Vergn?gen bis zur letzten Seite genie?en zu d?rfen. Das Buch der US-amerikanischen Autorin ist ein wundervolles Geschenk f?r jede Frau und vermag es sogar, M?nner von sich zu ?berzeugen. Hier erf?hrt man am?sante Unterhaltung mit Tiefgang, die jedes Herz im Sturm erobert und gro?en Spa? macht. Bei der Lekt?re werden alle Sinne geweckt und die Seele tief ber?hrt! Wer kann zu solch einem k?stlichen Genuss Nein sagen?

Susann Fleischer
17.09.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jael McHenry: Schokoladengeister. Aus dem Amerikanischen von Christiane Burkhardt

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Diana Verlag 2012
416 S., 8,99
ISBN: 978-3-453-35561-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.