Romane

Eine Geschichte mit Biss

In San Diego ist Anna Strong keine Unbekannte. Als Kopfgeldj?gerin jagt sie das B?se und kennt keinerlei Skrupel, um ihre zahlreichen Gegner auszuschalten. Was nur wenige wissen: Anna ist kein Mensch, sondern eine Vampirin - immer auf der Suche nach dem n?chsten gro?en Abenteuer. Doch auf dieses h?tte sie lieber verzichtet, wenn sie gewusst h?tte, dass jemand ihren Tod will. Ein geheimnisvoller Killer hat es auf jene Blutsauger abgesehen, die in San Diego eine Heimat gefunden und sich dort sicher geglaubt haben. Und als w?re dies noch nicht schlimm genug, gibt es f?r Anna guten Grund zur Sorge: Ihr Freund Culebra liegt im Sterben und Schuld daran ist einzig eine gewisse Belinda Burke.

Die Hexe hasst Culebra und w?rde alles tun, um ihn endlich tot zu sehen. Dieses Ziel liegt nicht mehr in weiter Ferne - vorausgesetzt Anna findet Belinda nicht rechtzeitig oder kann ihr nicht den Garaus machen. Nur wenn die Hexe nicht mehr lebt, l?st sich der Fluch auf und Culebra hat noch eine rosige Zukunft vor sich. Doch zuallererst muss sich die Vampirin um das andere Problem k?mmern: Sie muss unbedingt den Killer ausschalten. Wenn er weiterhin sein Unwesen treibt, gibt es schon bald keine Vampire mehr. Bei den Ermittlungen wird schnell offensichtlich, dass hinter den Morden keine geringere als Belinda steckt. Sie hat k?rzlich eine Anti-Aging-Creme auf den Markt gebracht, die dank Vampirblut ewige Jugend und Sch?nheit schenkt. Anna steht vor der gr??ten Herausforderung ihres Lebens!

Jeanne C. Stein steht Bestsellerautorin Stephenie Meyer in Sachen fesselnder Spannung und funkenspr?hender Fantasie in nichts nach. Die Romane der US-amerikanischen Schriftstellerin bieten nicht nur Vampirfans packende Unterhaltung, die jedes Herz erobern wird. Auch "Blutrotes Verlangen" ist eine Geschichte mit Biss, die es an nichts fehlen l?sst. Hier kommt der Leser voll auf seine Kosten! Den Anna-Strong-B?chern kann niemand lange widerstehen, denn bei der Lekt?re erlebt man Fantasy, die Grenzen sprengt und durchaus Kultpotenzial besitzt. Die Story verspricht leidenschaftliche Erotik, von der man sich gerne verf?hren l?sst - n?mlich zu einem einzigartigen Vergn?gen, das besser ist als jede Droge und einfach gl?cklich macht.

Von Jeanne C. Stein und ihren Romanen geht eine gro?e Suchtgefahr aus, die erst befriedigt werden kann, wenn man alle B?cher dieser wundervollen Autorin gelesen hat!

Susann Fleischer 
10.09.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jeanne C. Stein: Blutrotes Verlangen. Aus dem Amerikanischen von Katharina Volk

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Knaur Taschenbuch Verlag 2011
352 S., 8,99
ISBN: 978-3-426-50684-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.