Romane

Spannung und Gefhl im Mittelalter

Auch Jahre nach dem Drei?igj?hrigen Krieg ist f?r Magdalena Grohnert das Leben kein Kinderspiel. Zwar lebt sie mit Ehemann Eric und der gemeinsamen Tochter in Wohlstand, aber gl?cklich f?hlt sich die ehemalige Wund?rztin in Frankfurt noch immer nicht. Ihre neue Rolle als Herrin ?ber einen gro?en Haushalt f?llt Magdalena nicht wirklich aus und l?sst ihr gen?gend Zeit, um ?ber gewisse Dinge nachzudenken. Insbesondere das seltsame Verhalten ihres Gemahls ist die Ursache f?r so manche Sorgenfalte auf Magdalenas Stirn. Doch statt sich dem Kummer zu ?berlassen und ?ber die Vergangenheit zu gr?beln, st?rzt sich die junge Frau lieber kopf?ber in die Pflichten einer guten Ehefrau und in das gesellschaftliche Leben. Eric indessen k?mmert sich um das Gesch?ft und etabliert sich als Kaufmann. Aber schon bald ?berziehen dunkle Wolken das Leben der einstigen Wund?rztin und das ihrer Familie. 

Als Eric auf dem R?ckweg von einer Gesch?ftsreise schwer verwundet und sein Partner get?tet wird, ahnt Magdalena, dass es sich dabei um keinen gew?hnlichen ?berfall handeln kann. Aber erst nach einigen Jahren im Ungewissen offenbart sich ihr die volle Wahrheit: Eric f?hrte lange Zeit ein Doppelleben und hatte vor ihr mehr als nur ein Geheimnis. So verschwieg er ihr auch Nachrichten ?ber ihre Familie in K?nigsberg. Aber ihn dar?ber ausfragen kann Magdalena nicht mehr, denn eines Tages verschwindet Eric spurlos und hinterl?sst seine Geliebte mit einem gebrochenen Herzen und unz?hligen Fragen, die ihr auf der Seele brennen. Um wenigstens einige von ihnen beantwortet zu bekommen, macht sich Magdalena auf den Weg nach K?nigsberg und begibt sich dort auf eine gef?hrliche Spurensuche. 

Heidi Rehn besitzt eine gro?e Begabung daf?r, die Vergangenheit wieder auferstehen zu lassen und historische Fakten und Fantasie zu einem spannenden wie gef?hlvollen Schm?ker zu vereinen. Ihr Roman "Hexengold" ist erstklassige Unterhaltung, die trotz ihrer 750 Buchseiten ?u?erst kurzweilig daherkommt. Mit dieser packenden Geschichte schreibt sich die deutsche Autorin in die Herzen ihrer zahlreichen Leser und geradewegs in die erste Riege der hiesigen Historien-Ladys. Opulent und in einzigartiger Farbenpracht ger?t "Hexengold" zu einem emotionsreichen Drama, bei dem G?nsehaut gratis mitgeliefert wird. So etwas ist Kopfkino par excellence, das fesselnde Spannung und ganz viel Gef?hl dem begeisterten Leser schenkt. Heidi Rehn sollte man unbedingt zuh?ren, wenn sie ihre Geschichte erz?hlt. 

Susann Fleischer 
24.10.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Heidi Rehn: Hexengold

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Knaur Taschenbuch Verlag 2011
752 S., 9,99
ISBN: 978-3-426-50544-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.