Romane

Liebe auf dem Land

Tier?rztin Maz Harwood m?chte lieber heute als morgen London den R?cken kehren und kommt umso lieber dem Wunsch ihrer besten Freundin Emma nach, sie f?r sechs Monate in deren Praxis auf dem Land zu vertreten. So kann sie einerseits ihrem Ex Mike erfolgreich aus dem Wege gehen - nach vier Jahren Beziehung ist der geschiedene Arzt zu seiner Frau zur?ckgekehrt - und zudem verdient sie gutes Geld. Und das muss sie auch, denn ihren Job ist sie los, nachdem sie die Notbremse gezogen und gezwungenerma?en gek?ndigt hat. Aber das Landleben ist keineswegs so idyllisch wie gedacht. 

W?hrend Emma sich auf den Weg nach Australien macht, um dort die Familie ihres Mannes zu besuchen, stellt sich Maz dem Alltag in Devonshire und verzweifelt mehr als einmal daran. Das k?nnte aber auch an der Familie Fox-Gifford liegen, die in der kleinen Ortschaft gleichfalls eine Tierarztpraxis betreibt - und das recht erfolgreich. Und trotzdem: Das Oberhaupt des Familienclans kann sich offenbar kaum damit abfinden, dass Emma seit inzwischen dreieinhalb Jahren ihren Traumberuf in Talyton St. George aus?bt. Hei?t es doch bekannterma?en: Konkurrenz belebt das Gesch?ft. Mit Maz? Ankunft tritt das dann auch tats?chlich ein. Aber anscheinend etwas zu sp?t. 

Wie Maz n?mlich erfahren soll, steht es nicht zum Besten mit Emmas Finanzen. Seit vier Monaten hat der medizinische Lieferdienst kein Geld mehr gesehen und auch die Geh?lter der Angestellten drohen zu versiegen. In zwei, drei Monaten ist laut dem Gesch?ftsf?hrer der ganze Spuk vorbei und die Praxis muss geschlossen werden. Aber bevor es soweit ist, greift der durchaus attraktive Alex Maz tatkr?ftig unter die Arme. Jede Begegnung l?sst in ihrem Bauch einen Schwarm Schmetterlinge flattern und sie kann nur noch an seine weichen Lippen auf ihrem Mund denken. Dumm nur, dass er ein Fox-Gifford und damit ihr erkl?rter Feind ist. Nun ist guter Rat teuer ... 

Der Roman "Stadt, Land, Kuss" bedeutet in erster Linie locker-leichte Unterhaltung, die mit viel Emotion, Witz und auch traurigen Momenten daherkommt. Autorin Cathy Woodman versteht es, ihre Leserinnen mit diesem Buch zu fesseln und aus einem heiteren Stoff gro?es Gef?hlskino f?r das Frauenherz zu kreieren. Man liest die ersten Seiten und f?hlt sich sofort wohl mit dem vorliegenden Roman. Das liegt aber auch an dem beschwingten Ton, den die Engl?nderin hier anschl?gt und damit den Leser f?r sich einnimmt - und dies ?ber mehrere Stunden, die mit dieser Story sicherlich nicht qu?lend lang werden. Abwechslung, Spa? und eine extrascharfe Prise Humor machen aus "Stadt, Land, Kuss" ein tierisch gutes Wohlf?hlbuch mit gro?em Kuschelfaktor an kalten Winterabenden. 

Susann Fleischer 
14.03.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Cathy Woodman: Stadt, Land, Kuss. Aus dem Englischen von Nathalie Lemmens

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Blanvalet Verlag 2011
448 S., 8,99
ISBN: 978-3-442-37522-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.