Romane

Liebe , Triebe , Heiterkeit

Der Plan von Will Forbes-Henry ist ziemlich gewagt. Wenn dieser allerdings gelingen sollte, braucht sich die englische Adelsfamilie um nichts mehr Sorgen machen. Die Idee: Appleton Manor soll ein Luxushotel f?r die Reichen und Sch?nen dieser Welt werden. Doch um solch eine Ruine wieder auf Vordermann zu bringen und f?r Hollywoods Topstars als attraktives Urlaubsdomizil schmackhaft zu machen, wird jede Menge Geld und PR ben?tigt. Auch Nerven wie Drahtseile sind in dieser stressigen Zeit von Vorteil, denn Turbulenzen in der Liebe lassen sich ebenso wenig vermeiden wie Zankereien und einige Tr?nen. 

Der Erfolg des Luxushotels ist einzig davon abh?ngig, wie traumhaft sch?n die am Er?ffnungstag stattfindende Hochzeit von Clemmie und Rufus sein wird. Das preisgekr?nte, US-amerikanische Filmstarlett hat genug von der Hollywood-Industrie und sieht in Rufus den Mann f?rs Leben, mit dem sie Kinder haben und bis zum Ende ihrer Tage in Englands Idylle gl?cklich leben will. Umso wichtiger ist Clemmie eine traditionelle Heirat, die nicht nur ihr Herz zum Schmelzen bringen soll. Wie bei Promis nicht anders zu erwarten, will auch die ?ffentlichkeit diesen privaten Moment mit dem Paar teilen. Reporterin Tessa Meadows wird beauftragt, eine Dokumentation ?ber Braut und Br?utigam mit einigen Krachern und intimen Details zu drehen - eine Aufgabe, die zu so manchen Komplikationen f?hrt. 

Was n?mlich niemand wei?: Es ist alles mehr Schein als Sein. Jack und Caro Forbes-Henry, die einst so gl?cklich verheirateten Oberh?upter der Familie, bel?gen und betr?gen sich am laufenden Band, Sohnemann Tristan trauert auch Jahre sp?ter noch seiner gro?en Liebe Sophie nach, die dann pl?tzlich vor seiner T?r steht - mit einem f?nfj?hrigen M?dchen an der Hand -, und Gesch?ftsmann Will kann angesichts Tessas Anwesenheit kaum noch seine Triebe unter Kontrolle halten - obwohl seine Verlobte in Frankreich sehns?chtig auf seine R?ckkehr wartet. Und dies ist erst der Anfang, denn nach einer ersten heftigen B? braut sich ein tosender Sturm direkt ?ber dem herrschaftlichen Anwesen zusammen. 

Sasha Wagstaffs literarisches Deb?t "Den schnapp ich mir" kann sich sehen lassen, denn der Roman bringt frischen Wind in den grauen Alltag einsamer Frauen. Frech, herzerfrischend, humorig und mit jeder Menge Gef?hl l?sst die britische Autorin den Leser am Schicksal der Forbes-Henrys teilnehmen und macht so das Buch zu einer romantisch angehauchten Kom?die, die auch mit einem ordentlichen Schuss an Erotik zu ?berraschen wei?. Ein gro?artiges Lesevergn?gen liegt mit diesem Buch vor einem. Und man darf sich gewiss sein: Die Unterhaltung h?lt sich durch s?mtliche knapp 600 Buchseiten und macht so die Lekt?re zu einem kurzweiligen Vergn?gen voller Charme und mit ein bisschen Liebesgefl?ster. "Den schnapp ich mir" ist ein witzig-am?santes Deb?t, das Wagstaff direkt in den Chick-lit-Himmel katapultiert. 

Susann Fleischer 
24.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sasha Wagstaff: Den schnapp ich mir. Aus dem Englischen von Annette Charpentier

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Blanvalet Verlag 2010
592 S., 8,99
ISBN: 978-3-442-37502-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.