Romane

Edel sei der Mensch , hilfreich und gut

Katie Carr ist ?rztin, Mutter von zwei Kindern, ungl?cklich verheiratet und h?lt sich (nicht zuletzt, weil sie ?rztin ist) f?r einen guten Menschen. Ihr Mann David ist ein hoffnungsloser Zyniker. Als Autor einer Kolumne in einer regionalen Zeitung ist er als ?der zornigste Mann von Holloway? bekannt. Er sieht seine Berufs- und Lebensaufgabe darin Menschen und Situationen schlecht zu machen.Katie hat sich an die Ha?-Liebe zu ihrem Mann gew?hnt und holt sich bei einem anderen, was David ihr nicht geben kann.Doch dann tritt DJ GoodNews in das Familienleben ein. Er ist Wunderheiler und kuriert David nicht nur von seinen R?ckenschmerzen, sondern auch noch von seiner Boshaftigkeit. Im Grunde ist es das, was Katie sich immer gew?nscht hat. David ist aufmerksam, freundlich, einsichtig. Er ist ein guter Mensch ? im Gegensatz zu Katie, die inzwischen ihren Mann betrogen und ihre Familie in zwei Lager gespalten hat.Doch damit nicht genug, DJ GoodNews zieht bei den Carrs ein und stellt bald nicht nur die Familie, sondern die ganze Nachbarschaft auf den Kopf.Nick Hornby schl?pft als Ich-Erz?hler in die Rolle von Katie Carr, die sich gegen ihren Mann zur Wehr setzt, obwohl sie eigentlich keinen Grund dazu hat. Die Geschichte ist bissig und schnell erz?hlt, so da? Langeweile erst gar nicht aufkommen kann.

Der Roman besticht jedoch nicht nur durch Wortwitz, sondern vor allem durch die Wahrheitsverzerrung, mit welcher ?Katie? versucht, den Leser auf ihre Seite zu ziehen. W?hrend der Lekt?re ist Dauerschmunzeln garantiert: ?ber Alltagssituationen, die jeder kennt, aber nie aus einem solchen Blickwinkel betrachtet hat.

jks
05.10.2001

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nick Hornby: How to be good

CMS_IMGTITLE[1]

Kln: Kiepenheuer & Witsch 2001
340 S., 19,90
ISBN: 3-4620-3027-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.