Romane

Die Stadt der Liebe hat dunkle Schatten

An ihrem 19. Geburtstag beschließt Jane, sich endlich über die drei heiligen Regeln ihrer Mutter hinwegzusetzen. Zwar hat sie als Einzige in ihrer Familie keine magischen Kräfte, aber Jane will sich nicht länger einsperren lassen. Anstatt gehorsam ihre Medizin zu trinken und immer schön zu Hause zu bleiben, bricht sie aus, feiert mit ihren besten Freunden Ella und Élian in einem Club eine wilde Party, nur um kurz darauf prompt in die Fänge einer verfeindeten Familie zu geraten. Offenbar haben die Mitternachtsdiebe Jane erwischt. Ein Schicksal in Gefangenschaft scheint besiegelt. Jedenfalls bis sie auf den mysteriösen und gut aussehenden Archie trifft. Der Teenager birgt ein Geheimnis, das auch auf Janes Leben Auswirkungen haben wird.

Gemeinsam fliehen Jane und Archie. Doch das gefährliche Spiel um ihr Schicksal in den düsteren Gassen und Katakomben von Paris hat erst begonnen. Wieder zurück bei ihrer Mutter, und damit in vermeintlicher Sicherheit, muss Jane sich der Realität stellen. Sie wurde von Menschen, denen sie ihr Leben anvertraut hat, bitter getäuscht. Erneut muss sie flüchten. Archie scheint Janes einzige Hoffnung auf ein Happy End. Doch der hat mit eigenen Problemen zu kämpfen; unter anderem mit der Tatsache, dass die Mitternachtdiebe ihm seine Seele geraubt haben. Da Janes über außergewöhnlich magische Gaben verfügt, zum Beispiel die Toten wiederauferstehen lassen, braucht Archie ihre Hilfe. Und plötzlich befindet Jane sich in einem emotionalen Dilemma ...

Dass es deutsche Autoren durchaus mit den internationalen Bestsellerstars aufnehmen können, beweist unter anderem Andreas Dutter eindrucksvoll. Ihn kann man definitiv und ohne jeden Zweifel als schriftstellerisches Genie bezeichnen, als Ausnahmetalent seiner Generation. Sein Schreibkönnen versetzt einen geradezu in Ekstase. Kaum etwas haut einen so sehr vom Hocker wie die Lektüre seiner Romane. "Midnight Thief - Das Versprechen der Heilerin" begeistert vom ersten bis zum letzten Satz, sorgt beim Leser für Euphorie über viele, viele Stunden lang. Kein Wunder also, dass man gar nichts anderes mehr lesen möchte. Die Story ist der beste Grund, seine Zeit lesend im Bett oder auf der Couch zu verbringen. Über diese vergisst man alles sonst!

Fantasy voller fesselnder Spannung, funkensprühender Magie und berauschender Emotionen - all das und noch viel mehr bieten die Geschichten aus Andreas Dutters Feder. Diese sind das absolute Highlight im Leben jeden Lesers. Die Lektüre von "Midnight Thief - Das Versprechen der Heilerin" verspricht ein Vergnügen mit "Wow!"-Effekt. Das ist Unterhaltung ohne Grenzen!

Susann Fleischer 
27.06.2022

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Andreas Dutter: Midnight Thief - Das Versprechen der Heilerin

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Piper Verlag 2022 416 S., 12,00 ISBN: 978-3-492-50528-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.