Romane

Literatur fr das Herz und die Seele

Mehr als eine Haushaltshilfe hat der 80-jährige emeritierte Hochschullehrer James bereits in die Flucht geschlagen. Bis Mandy kommt, mit Leggings und Glitzer-Oberteilen, ein bisschen zu laut und ein bisschen zu bunt. Warmherzig und pragmatisch bringt die junge Frau frischen Wind nicht nur in James' zurückgezogenes Leben. Phoebe und Robert erkennen ihren Vater kaum wieder: Er, der sich dem Familienleben meist entzogen, niemals eine Sportveranstaltung seiner Kinder besucht oder Freizeit mit ihnen verbracht hat, schwärmt von den Ausflügen mit Mandy, von Zoo-Besuchen und Einkaufsbummeln und schaut sich Quizsendungen im Fernsehen mit ihr an. Mandy scheint ihn komplett um den Finger gewickelt zu haben. Zunächst erleichtert, werden die Geschwister misstrauisch.

Phoebe und Robert hegen einen schlimmen Verdacht: Will Mandy etwa an ihr Erbe? Ist sie eine Art "Heiratsschwindlerin", allerdings ohne mit ihren "Opfern" wirklich die Ehe einzugehen? Und tatsächlich scheint ein Anruf des Familienanwalts die Befürchtungen der Geschwister zu bestätigen. James war vor kurzem bei ihm, um sein Testament zu ändern. Phoebe, von Beruf mittellose Künstlerin, finanziert von ihrem Vater, und Robert, verheiratet, zwei Kinder, 62 Jahre alt, gescheiteter Unternehmer, inzwischen Privatier mit dem Ziel ein Buch zu schreiben, versuchen alles, um ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen. Jedoch mit eher weniger Erfolg. Doch dann geschieht etwas völlig Unerwartetes - und alle müssen ihr Leben und ihre Beziehungen zueinander neu überdenken ...

Humorvoll, berührend und mit Tiefgang - "Die Liebe einer Tochter" zeigt, dass im Alter längst nicht alles zu Ende ist und dass wir die uns am nächsten stehenden Menschen vielleicht doch nicht so gut kennen, wie wir glauben. Autorin Deborah Moggach bereitet ihren Leserinnen einen besonders schönen, beinahe schon unvergesslichen Genuss. Ihre Romane treffen mitten ins Herz und drohen, es einem zu brechen. Der vorliegende überzeugt vor allem durch die Balance aus Emotionen und Wortwitz. Da wird einem ab dem ersten Satz ganz schwindelig. Solch eine Lektüre ist von größter Seltenheit im Bücherregal. Es hat etwas vom "Aufgelegt!" mit Meg Ryan, Diane Keaton, Lisa Kudrow und Walter Matthau in den Hauptrollen; also Komödie und Tragödie in einem. Einfach nur wunderbar!

Noch nie wurden die Höhen und Tiefen des Lebens so mitreißend und lebendig erzählt wie in Deborah Moggachs Geschichten. Diese sind mehr als nur ein toller, amüsanter Zeitvertreib. "Die Liebe einer Tochter" ist ein echter Hit, der dem Leser auf launige und doch bewegende Weise eine Episode aus dem wahren Leben erzählt. Hier bleibt kein Auge lange trocken. Was man hier in die Hände kriegt, ist ein Vergnügen mit dem Überraschungseffekt einer Wundertüte. Auf jeder Seite geschieht etwas, und das meiste davon ist völlig unerwartet.

Susann Fleischer 
12.04.2021

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Deborah Moggach: Die Liebe einer Tochter. Aus dem Englischen von Katharina Frs

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Insel Verlag 2020 262 S., 10,95 ISBN: 978-3-458-36454-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.