Romane

Paranormale Romantik, die alle Sinne restlos gefangen nimmt

Als die schüchterne Siena Arnotto im Auftrag ihres Großvaters Antonio eine Kiste Wein bei dem Gestaltwandler Elijah abliefert, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von nun an für immer verändern wird. Ein Blick auf den verboten attraktiven Elijah und Siena ist klar, dass der Mann ihres Lebens vor ihr steht. Und dass auch in ihr das magische Erbe der Leopardenmenschen ruht. Ehe sie es sich versieht, stürzt sich Siena in eine Affäre mit Elijah; ohne zu ahnen, dass er einst zu einem kaltblütigen Killer ausgebildet wurde. Dann überschlagen sich die Ereignisse. Die beiden werden angegriffen, Sienas Großvater kurz darauf heimtückisch ermordet. "Nonno" war offenbar nicht der treusorgende Mensch, für den Siena ihn immer gehalten hat.

Noch bevor Siena und Elijah ihr Liebesglück genießen können, entdeckt Siena ein dunkles Geheimnis in ihrer Familiengeschichte. Ein Geheimnis, das auch die Liebe zu Elijah für immer zerstören könnte. Antonio Arnottos engster Vertrauter, der skrupellose Paolo, hat es auf Siena und ihr Erbe abgesehen. Er macht Jagd auf sie. Elijah setzt alles daran, sogar sein eigenes Leben, um Siena zu schützen. Aber deren Selbstzweifel an Elijahs Gefühlen für sie setzen der Beziehung stark zu. Siena muss feststellen, dass nicht alles so ist wie man ihr glauben zu machen versucht. Jemand treibt ein falsches Spiel mit ihr. Als sie dahinterkommt, scheint es für die junge Frau (fast) schon zu spät. Die Gefahr ist Siena viel näher als gut für sie ist ...

Literatur mit ähnlicher Wirkung wie Drogen - die Bücher von Christine Feehan versetzen den Leser in einen Rausch ohnegleichen. Sollte E.L. James jemals einen Fantasyroman schreiben, wäre dieser kaum hemmungsloser, heißblütiger und sexier als "Entfesselte Göttin". Ab der ersten Seite steigt die Körpertemperatur um mehrere Grad Celsius, ebenso wie der Puls auf 180 Schläge die Minute und weitaus höher. Was man hier nämlich in die Hände kriegt, sind Emotionen und Nervenkitzel in geballter Form. Die US-amerikanische Autorin sorgt für (noch) mehr Leidenschaft in jedem Schlafzimmer. Die Werke aus ihrer Feder sind ein Bettschmankerl der ganz besonderen Sorte. Diese sind ein Fest für alle Sinne, vor allem aber für das Herz und die Libido.

So sinnlich-verführerisch, außerdem wild-romantisch wie Christine Feehans Geschichten war Fantasy noch nie! Während deren Lektüre geht es so leidenschaftlich zur Sache, dass dem Leser nach nur wenigen Sätzen sehr, sehr heiß wird. "Entfesselte Göttin" verführt zu einem Leseerlebnis voller prickelnder, geradezu ungezähmter Erotik, verdammt genialer Spannung und großer Gefühle bis zur letzten Seite. Ob solch grandioser Unterhaltung fühlt man sich ganz schwindelig, atem- und sprachlos vor lauter Erregung.

Susann Fleischer
06.08.2018

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Christine Feehan:
Entfesselte Göttin. Aus dem Amerikanischen von Ruth Sander

Bild: Buchcover Christine Feehan, Entfesselte Göttin

München: Heyne Verlag 2018
528 S., € 15,00
ISBN: 978-3-453-27106-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.