Romane

Lesespaß, so erholsam wie ein Kurzurlaub

Elisabeth, Mitte vierzig und von Beruf Hausfrau, Ehefrau und Mutter, engagiert sich ehrenamtlich als Grüne Dame im Krankenhaus. Sie ist für die Patienten oftmals eine Stütze, der sie ihre Sorgen anvertrauen können, während deren Angehörigen nur alle paar Tage zu Besuch kommen. Aber Elisabeth sitzt gerne am Krankenbett und dient als Kummerkasten. Dabei lernt sie den alten Herrn Grün kennen, der ihr am Sterbebett seiner Frau von ihrer gemeinsamen großen Liebe erzählt. Ergriffen von so viel Romantik zieht Elisabeth den Vergleich zu ihrer eigenen Ehe mit Robert. Und wird immer unzufriedener. Nach über zwanzig Jahren glimmt die Leidenschaft nur noch müde, Gewohnheiten haben sich eingenistet, und statt der Kinder laufen jetzt Hühner durch den Garten. Da muss sich was ändern!

Dummerweise droht Elisabeth das selbst erdachte Eherettungsprogramm völlig zu entgleiten. Ein Wochenendausflug in Amsterdam beginnt für Elisabeth und Robert im Rotlichtviertel und endet schon wenig später in einer vor Fett triefenden Pommesbude. Der Katzenjammer am Montag darauf ist insbesondere bei Elisabeth groß. Robert hingegen sieht keinerlei Probleme in seiner Beziehung. Warum auch? Entweder schiebt er als Handelsvertreter Überstunden oder verbringt die wenigen freien Stunden dann bei den Hühnern. Ehefrust vorprogrammiert! Elisabeth ist allerdings nicht gewillt, so schnell aufzugeben. Blöd nur, dass die Wiederbelebung des Sexlebens mit Robert an einer Flaute im Bett scheitert. Elisabeth verzweifelt, aber Kapitulieren kommt ihr nicht in die Tüte. Oder vielmehr: noch nicht ...

Egal, ob Sie ihren Urlaub am Strand, in den Bergen oder auf Balkonien verbringen - "Grün ist die Liebe" muss unbedingt mit. Marlies Ferbers Roman ist nämlich der amüsanteste Zeitvertreib, den frau haben kann. Nach nur wenigen Sätzen ist es hier definitiv vorbei mit etwaiger Langeweile. Die Story bringt Schwung, die Sonne und ein Stück weit auch Unbeschwertheit in unseren sonst so ätzend-öden Alltag. Was man hier in die Hände kriegt, ist amüsanteste Unterhaltung mit Tiefgang. Außerdem findet man zwischen zwei Buchdeckeln Lebensfreude im Übermaß. Da wird einem während der Lektüre ganz schwindelig vor lauter schönstem Leseglück. Die deutsche Autorin macht mit ihren Büchern den Leserinnen ein ganz besonderes Geschenk, nämlich eines der sehr turbulenten Sorte. Lachen als Medizin!

Ab der ersten Seite von Marlies Ferbers Geschichten hüpft jedes Frauenherz hoch und höher. Denn diese überraschen mit ganz viel Humor und noch mehr Emotionen. Solch ein witziger und ebenso spritziger Zeitvertreib wie "Grün ist die Liebe" ist von großer Seltenheit. Über viele, viele Stunden nach dem letzten Satz hat man ein breites Lächeln auf den Lippen und stahlt wie ein Honigkuchenpferd. Beste Laune garantiert, zudem Lesegenuss pur!

Susann Fleischer
25.06.2018

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Marlies Ferber:
Grün ist die Liebe

Bild: Buchcover Marlies Ferber, Grün ist die Liebe

München: dtv 2018
320 S., € 15,90
ISBN: 978-3-423-26198-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.