Romane

Ein (Wohlfhl-)Roman fr Herz und Seele

Vera ist gesundheitlich nicht gerade auf dem Damm. Da beschließt ihr ruppiger Ehemann, sich eine längere Auszeit vom Ehealltag zu nehmen und allein für ein Jahr durch Afrika zu reisen. Die Wahrheit ist allerdings ganz anders: Gernot wird wegen mehrfachen Diebstahls von der Polizei gesucht. Sein Handy ist ausgeschaltet und seine Sekretärin hat keine Ahnung, wo er abgeblieben ist. Von einem auf den anderen Tag steht Vera alleine da. In Veras wohlgeordnetes Leben bricht aus heiterem Himmel das Chaos ein. Kurzerhand flüchtet sie nach England - als Au-pair. Ziemlich gewagt mit 57 Jahren. Doch auch in London ist die Welt nicht heil. Dort soll sie auf drei Kinder aufpassen, deren Mutter abwesend und der Vater permanent auf Reisen ist.

Zoë, Ruth und Amanda Hastings machen Vera das Leben alles andere als leicht. Zu Veras Glück nimmt sich ausgerechnet die fünfjährige Zoë ihrer an - mit dem Wissen, dass das neue Kindermädchen von Ruby und vor allem Amanda nichts Gutes zu erwarten hat. Ruby, die mittlere der drei Schwester, steht im Schatten von Amanda (14), die in der Familie die Mutterrolle übernommen und etwas dagegen hat, dass Vera ihr Dinge vorzuschreiben versucht. Es kommt zu so manchem Machtkampf. Die ersten paar Tage sind für Vera die Hölle. Aber im Laufe der nächsten Wochen wendet sich das Blatt. Vera meistert erfolgreich ihre Arbeit als "Granny Nanny", jedenfalls bis zum nächsten Streit oder bis Vera mal wieder in Selbstmitleid versinkt ...

Pures Leseglück zwischen zwei Buchdeckeln - genau das bekommt man mit den Romanen von Claire Hoffmann in die Hände. Und außerdem Unterhaltung, die amüsanter definitiv nicht sein kann. Noch Stunden und Tage nach der Lektüre von "Die Liebe zum Regen" ist einem ganz schwindelig vor lauter Lesebegeisterung. Die deutsche Autorin kann schreiben. Wenn es jemand mit Dora Heldt aufnehmen kann, dann sie. Die Geschichten aus ihrer Feder machen richtig großen Lesespaß. Und die zaubern garantiert jedem ein breites Lächeln auf die Lippen. Das vorliegende Buch bringt Leserherzen wild zum Hüpfen. Ab dem ersten Satz hat hier weder eine Laus auf der Leber noch Langeweile auch nur den Hauch einer Chance.

Wer "Tante Inge haut ab" mochte, wird sich Hals über Kopf in "Die Liebe zum Regen" verlieben. Claire Hoffmann vertreibt Probleme aus unserem Leben. Ihre Bücher sind wie ein Erholungsurlaub von sämtlichen Alltagssorgen. Dank Hoffmann hat selbst der schlimmste Miesepeter nach nur wenigen Seiten so gute Laune wie selten zuvor. Nicht nur deshalb unbedingt mehr, mehr, mehr!

Susann Fleischer
29.05.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Claire Hoffmann: Die Liebe zum Regen

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Diana Verlag 2017
304 S., 14,99
ISBN: 978-3-453-29192-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.