Krimis & Thriller

Hochspannung mit Gnsehautgarantie

Kommissar Alex Recht und seine Kollegen von der Stockholmer Polizei haben plötzlich alle Hände voll zu tun, als in einem Waldstück in Midsommarkransen eine Frauenleiche gefunden wird - ohne Hände und Kopf. Schon bald wird klar, dass es sich bei dem Opfer um die Studentin Rebecca Trolle handelt. Vor zwei Jahren ist die junge Frau spurlos verschwunden. Recht und Fahndungsspezialistin Fredrika Bergman konnten diesen Fall nie lösen und stehen mit dem Fund der Toten vor einer neuen Herausforderung. Alles spricht nämlich dafür, dass seit 30 Jahren ein Serienkiller sein Unwesen treibt und Menschen wahllos ermordet. Schließlich ist nicht nur Rebecca in dessen Fänge geraten, sondern noch mindestens zwei Männer, die wie sie einen grausamen Tod gefunden haben.

Die Suche nach dem Mörder führt Recht geradewegs zur umstrittenen Kinderbuchautorin Thea Aldrin. Über sie und ihr Leben hatte Rebecca kurz vor ihrem Verschwinden eine Seminararbeit geschrieben. Aldrin kommt als Täterin durchaus in Betracht, denn einst wurde sie für den Mord an ihrem Exfreund zu einer mehrjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Und nicht nur das: Aldrins Sohn ist damals ebenfalls verschwunden. Gerüchte kochten hoch, dass Aldrin auch dieses Mal wieder zugeschlagen haben könnte. Schließlich findet Fredrika heraus, dass Rebecca in ihrer Seminararbeit die Schuld der Autorin widergelegt zu haben glaubte. Musste sie deswegen sterben? Fredrika will die Wahrheit herausfinden und stößt bei ihren Recherchen auf den Namen des Vaters ihrer Tochter ...

Mörderische Spannung bis zur letzten Seite, einfach Thrill-Time de luxe - mit "Sterntaler" treibt Kristina Ohlsson ihren Lesern den Angstschweiß auf die Stirn und jagt ihnen Schauer über den Rücken. Die schwedische Bestsellerautorin gehört definitiv zu den Besten ihres Fachs. Bei der Lektüre ihrer Romane fühlt man sich wie in einem Alptraum gefangen, aus dem man am liebsten nicht mehr erwachen möchte. Das versteht man unter fesselnder Unterhaltung, die Herz und Nerven unter Strom setzt. Solch einen Genuss bekommt man nicht alle Tage in die Hand. Kein Wunder, dass man das Buch, einmal mit dem Lesen begonnen, nicht mehr weglegen kann. Die Story geht nämlich ab wie eine Rakete. Eben feinster Nervenkitzel, der unter die Haut geht.

Kristina Ohlssons Thriller bedeuten Adrenalin pur und lassen dem Leser das Blut in den Adern gefrieren. An Schlaf ist auch nach der Lektüre von "Sterntaler" nicht mehr zu denken. Hier braucht man Nerven so dick wie Drahtseile, denn der vorliegende Roman ist wie eine tickende Zeitbombe, die jederzeit hochzugehen droht, und macht einen ganz sprach- und atemlos. Bitte mehr davon!

Susann Fleischer
04.11.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kristina Ohlsson: Sterntaler. Thriller. Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Limes Verlag 2013
544 S., 19,99
ISBN: 978-3-8090-2617-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.