Krimis & Thriller

Knallharte Spannung , die den Leser umhaut

Lina Andersen hat vor Jahren die H?lle auf Erden erlebt und nur dank einer Gruppentherapie den Kampf gegen ihre (inneren) D?monen gewonnen. Nur in der Nacht holt die Vergangenheit die junge Polizistin ein und setzt ihr schwer zu. Das ?ndert sich allerdings schlagartig, als eines Tages pl?tzlich die Grafikdesignerin Carolin vor ihrer T?r steht und Lina um Hilfe anfleht. Die beiden kennen sich von den Therapiestunden und haben sich seit einem Jahr nicht mehr gesehen oder gesprochen. Mit Carolins Auftauchen brechen alte Wunden auf und Lina sieht sich nach all der langen Zeit wieder mit dem Teufel konfrontiert. Wohl auch aus diesem Grunde st??t Carolin auf taube Ohren, als sie Lina wirres Zeug von unheimlichen Verfolgern, die sie t?ten wollen, erz?hlt - ein verh?ngnisvoller Fehler.

Eigentlich ist Lina der festen ?berzeugung, dass Carolin ihr nur einen Schrecken einjagen will, und unternimmt nichts. Schlie?lich hat sie schon vor l?ngerem mit der Vergangenheit abgeschlossen und will nichts, aber auch gar nichts, mit ihr zu tun haben. Doch dann st?rmt die harte wie schreckliche Realit?t auf sie ein: Carolin ist tot! Ein Sprengsatz hat ihren Unterleib zerfetzt und ihr den Garaus gemacht. Lina ist schockiert und zugleich ratlos, denn noch fehlt eine hei?e Spur zu dem T?ter. Sie ist sich aber gewiss, dass es bei diesem Mord nicht bleiben wird. Leider soll sie tats?chlich rechtbehalten: Eine weitere Frau aus der Therapiegruppe wird umgebracht und auch Lina ger?t in das Visier des kaltbl?tigen Killers. Nur sie ist in der Lage, dieser Mordserie ein m?glichst schnelles Ende zu bereiten.

Um dem b?sen Treiben ein schnelles Ende zu bereiten, bleibt Lina wohl oder ?bel nichts anderes ?brig, als sich kopf?ber in die Gefahr zu st?rzen. Doch zuvor muss sie sich den Erinnerungen aus der eigenen Kindheit stellen. Dort liegt die Ursache der brutalen Mordserie, die kein Ende zu finden scheint. Lina muss bef?rchten, gleichfalls unter der Erde zu landen - es sei denn, sie f?hrt ihre F?uste aus und deckt endlich das dunkle Geheimnis ihrer Kindheit auf. Das allerdings ist weitaus schrecklicher als gedacht und droht, sie f?r immer schachmatt zu setzen ...

Die Romane aus der Feder von Michael Koglin sind pures Dynamit, das die Nerven zerfetzt, und schenken dem Leser Thrill-Time pur. Auch "Seelensplitter" bietet dem Leser ein hei?-kaltes Vergn?gen voller G?nsehautmomente und macht ihn sprach- und atemlos. Dieser Thriller ist eine ernsthafte Gefahr f?r die Gesundheit, denn jede Seite bedeutet eine Herausforderung f?r das Herz. M?rderische Unterhaltung, die gro?e Mengen an Adrenalin freisetzt und einen stundenlang schaudern l?sst - die B?cher des Hamburgers rauben einem den Schlaf und sollten unbedingt verfilmt werden. Das verspricht einen Genuss, der ein echter Knaller ist und einen vom Anfang bis zum Ende fesselt. Die Topliga der US-amerikanischen Thrillerautoren sollte vor Michael Koglin das gro?e Zittern bekommen, denn er erfindet Spannung neu.

Michael Koglin beschert seinen Lesern weitaus mehr als eine spannende Lekt?re, die Nervenkitzel in geballter Form bietet. Der deutsche Autor bringt mit seinen knallharten Thrillern - so auch mit "Seelensplitter" - jeden an den Grenzbereich seiner Belastbarkeit und macht einen glauben, man f?nde sich beim Schm?kern mitten in der H?lle wieder. Hier liest man um sein Leben und muss sich um sein Seelenheil Sorgen machen!

Susann Fleischer 
03.12.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Michael Koglin: Seelensplitter. Thriller

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Goldmann Verlag 2012
320 S., 8,99
ISBN: 978-3-442-47817-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.