Krimis & Thriller

Ein Thriller wie hochexplosives Dynamit

F?r die Alibi-Agentur der attraktiven Anne waren schon viele M?nner mehr als dankbar. Schlie?lich wird ihnen damit die M?glichkeit in die Hand gegeben, ihre Frauen erfolgreich zu betr?gen und dabei auch noch Spa? zu haben. Auch Bryce Cunningham, ein Detective bei der Kriminalpolizei von Oxnard, geh?rt zu denen, die ihr sexuelles Verlangen kaum mehr im heimischen Bett befriedigen k?nnen. Nach f?nf Wochen, einigen Bieren und viel Vorgepl?nkel soll es nun endlich soweit sein und Bryce zum langersehnten Schuss kommen - so glaubt er jedenfalls. Dass er allerdings einer M?rderin gegen?bersteht, davon ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nichts. 

Richterin Lily Forrester, Ehefrau von Bryce Cunningham und Mutter einer inzwischen erwachsenen Tochter, blickt auf eine dunkle Vergangenheit, die sie nun abermals einzuholen droht. Vor vielen, vielen Jahren wurden sie und ihre Tochter Shana in ihrem eigenen Haus gedem?tigt und anschlie?end vergewaltigt. Von der Rechtsprechung schwer entt?uscht ?bt Lily Wochen sp?ter Selbstjustiz und erschie?t den T?ter in dessen Garage. Was sie allerdings nicht wei?: Sie war damals nicht allein, sondern wurde aus der Ferne beobachtet. Nun droht ihr gr??tes Geheimnis aufzufliegen und ihrer Karriere ein j?hes Ende. Nur wenn Anne endlich gefasst wird, kann Lily sich in Sicherheit wiegen. Allerdings sch?tzt diese sie nicht vor einer erneuten Entt?uschung, denn ihr Gatte Bryce ist mit dieser Natter ?u?erst intim. 

Zur gleichen Zeit jagt FBI-Agent Mary Stevens ein Phantom, das sich auf die Ermordung untreuer Gatten spezialisiert hat. W?hrend ihre Kollegen im Dunkeln tappen und die Akten nach m?glichen m?nnlichen Straft?tern durchsuchen, beschreitet die ehemalige Polizei-Profilerin neue Wege - und er?ffnet dabei neue Theorien. F?r sie kann nur eine Frau hinter den Morden stecken. Nur wei? sie (noch) nicht, wie Mary sie schnappen soll. Und doch ahnt sie, dass sie sich beeilen muss, denn das n?chste Opfer ist l?ngst gefunden: Bryce Cunningham soll diesmal daran glauben. 

Frauen k?nnen keinen spannenden Thriller schreiben? Von wegen! Nancy Taylor Rosenberg tritt mit "Der blutrote Engel" den ?berzeugenden Gegenbeweis an, dass die weibliche Thriller(autoren)-Riege es durchaus mit den M?nnern aufnehmen kann. Mit Lockerheit in der Sprache und permanenter unterschwelliger Spannung entspinnt die US-amerikanische Bestsellerautorin eine vielschichtige Story, die zuweilen f?r G?nsehaut am ganzen K?rper sorgt. Dies ist es auch, was einen guten Thriller ausmacht, denn Rosenberg versteht es, mit ihren Lesern ein prickelndes Katz-und-Maus-Spiel zu treiben, bei dem einem Schwei?tropfen auf der Stirn stehen - denn: Rosenbergs Thriller sind hochexplosives Dynamit, das einem bei der Lekt?re die Nerven zerfetzt. 

Susann Fleischer 
28.02.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nancy Taylor Rosenberg: Der blutrote Engel. Aus dem Amerikanischen von Alice Jakubeit

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Knaur Verlag 2011
416 S., 14,99
ISBN: 978-3-426-65210-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.