Krimis & Thriller

Hochspannung mit absoluter Gänsehaut-Garantie

Seit knapp einem Jahr arbeitet Franka Janhsen bei der Rerricker Kriminalpolizei. Sie ist eine der besten auf dem Revier. Gemeinsam mit Partner Simon Ackermann hat sie schon so manchem Mörder das Handwerk legen können. Doch nicht selten gerät die Kommissarin bei ihrer Arbeit an ihre Grenzen. Denn sie hat es mit Tätern zu tun, die vor nichts zurückschrecken. Und das jeden Tag aufs Neue. Dieses Mal werden Franka und Simon zu einem Tatort in der Nähe eines Waldes gerufen. Das Opfer: eine Prostituierte. Der heruntergekommene Wohnwagen ist Roland Degens schon länger ein Dorn im Auge. Jeden Morgen denkt er sich, dass man ihn entsorgen müsste. Aber heute ist etwas anders. Als der Wind den Vorhang vorm Fenster hochweht, kommt ein lebloser Frauenarm zum Vorschein.

Franka und Simon sind schockiert von der grausam zugerichteten Frauenleiche. Eine Identifizierung stellt sich als beinahe unmöglich heraus. Der Killer wusste, was er tat: Er hat seinem Opfer die Fingerkuppen verbrannt. Und trotzdem entdeckt Franka schnell eine heiße Spur. Bei der Toten handelt es sich um eine Osteuropäerin, die illegal nach Deutschland eingereist ist. Franka hat einiges zu tun, zumal es nicht bei dieser einen Toten bleibt. Als bei einem Wohnungsbrand ähnliche Verletzungen an einem weiblichen Opfer festgestellt werden, müssen sich die beiden Ermittler und ihre Kollegen einer beängstigenden Frage stellen: Treibt sich ein Sadist auf den Straßen der sonst so beschaulichen Stadt herum, einer, dessen Appetit gerade erst geweckt worden ist?

Krimiliteratur, die es echt heftig in sich hat - nur wenige Autoren bringen ihre Leser so nah an die Grenzen wie Nina Malik. In ihren Büchern geht es ordentlich zur Sache. "Wie Blut auf Schnee" lässt uns bis zum letzten Wort keine Atempause. Auch an Schlaf ist partout nicht zu denken, wenn man mit der Lektüre erst einmal angefangen hat. Die Story ist ein absoluter Schocker. Denn so viel Spannung findet man nur selten zwischen zwei Buchdeckeln. Und auch kaum gelungenere Ermittlungsarbeit. Die deutsche Schriftstellerin gehört zu den Genialsten ihres Fachs, und ihre Werke nach ganz weit oben in den Bestsellerlisten. Was man mit hier in die Hände kriegt, ist so grandios, geradezu überragend, dass es einen glatt umhaut, und zwar garantiert mehr als einmal!

Die Romane von Nina Malik - einfach unschlagbar gut. Das Ermittlerduo Franka Janhsen und Simon Ackermann gehört zu den besten in der deutschen Krimiszene. Ihre Fälle sind definitiv nichts für schwache Nerven. "Wie Blut auf Schnee" ist so hochexplosiv wie Dynamit. Ab dem ersten Satz erfährt man Unterhaltung der mörderischsten Sorte. Es steht außer Zweifel: Unsere Autoren können es definitiv mit skandinavischen Krimihitgaranten wie Jussi Adler-Olsen oder Jo Nesbø aufnehmen.

Susann Fleischer
04.12.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nina Malik:
Wie Blut auf Schnee. Kriminalroman

Bild: Buchcover Nina Malik, Wie Blut auf Schnee

München: Blanvalet Verlag 2017
448 S., € 14,99
ISBN: 978-3-7645-0618-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.