Kinder- & Jugendbcher

DAS Fantasyhighlight 2017

In einer Galaxie, regiert vom Hohen Rat der Neun, beherrschen Gewalt und Rache das Leben der Völker. Während die Schicksale weniger Auserwählter die Zukunft aller besiegeln, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe. Für Cyra, die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek, ist ihre Gabe nichts als eine Qual. Diese bedeutet Schmerz, den sie nicht nur selbst spürt, sondern den sie auch auf andere übertragen kann. Damit verfügt das Mädchen über ungeheure Macht. Ihr Bruder setzt sie gezielt gegen seine Feinde ein. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Von ihr geht eine dunkle Gefahr aus. Cyra ist nämlich zu Höherem ausersehen, ähnlich wie Akos.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Seine Mutter ist eines der amtierenden Orakel. Aber selbst sie kann ihn nicht rechtzeitig vor Ryzek und seinen Männern warnen. Als Akos und sein Bruder Eijeh gewaltsam entführt werden, trifft er auf Cyra. Allerdings zählt für Akos nur eins: Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten. Doch dann geraten alle Pläne plötzlich ins Vergessen. Akos und Cyra kommen sich näher. Durch die Augen des jeweils anderen sehen sie die Galaxie mit einem Mal ganz anders. Ihnen eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten. Sie könnten dem für sie zugedachten Schicksal entfliehen. Aber haben sie wirklich den Mut dafür? Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören ...

Mit "Die Bestimmung" hat sich Veronica Roth geradewegs auf den Thron der US-Jugendbuchautorinnen geschrieben. Keine sorgt für mehr spannende Lesestunden. Was Roths Feder entstammt, ist so unfassbar gut, so überirdisch schön, dass es einen bereits ab den ersten Sätzen mehrere Male nacheinander umhaut. "Der Rat der Neun" macht einen regelrecht sprach- und atemlos. Zwischen zwei Buchdeckeln findet man jede Menge Nervenkitzel und Emotionen - und außerdem das beste Leseerlebnis der Welt. Nach nur wenigen Seiten bekommt man um sich herum nichts mehr mit. Roths Geschichten sind ein einziger Rausch. So schwindelig wie nach der Lektüre von "Gezeichnet" hat man sich selten zuvor im Leben gefühlt. Absolut genial, diese wilde Mischung aus "Star Wars" und "Romeo und Julia".

"Der Rat der Neun" - der neue Megasellerhit von Veronica Roth. Die Romane der Schriftstellerin sind Blockbuster auf Papier gebannt. Selbst Hollywood hätte "Gezeichnet" kaum besser gelingen können. Hier kriegt man Unterhaltung in die Hand, die alles andere problemlos in den Schatten stellt. Wow, wow, wow! Das vorliegende Buch ist einfach nur der helle Lesewahnsinn. Es durchsprengt sämtliche (Fantasy-)Grenzen.

Susann Fleischer
30.01.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Veronica Roth: Rat der Neun - Gezeichnet. Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis, Michaela Link

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbt Verlag 2017
608 S., 19,99
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16498-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.