Kinder- & Jugendbcher

Fantasy zum Trumen schn

Maia war noch ein kleines Mädchen, als sie und ihr Vater Tareth ein Schiffsunglück überlebten. Damals fanden die beiden beim Klippenvolk eine neue Heimat. Inzwischen sind viele Jahre vergangen, aber Maia fühlt sich immer noch wie eine Fremde. Sie will nichts mit den anderen zu tun haben - und diese nichts mit ihr. So leben Vater und Tochter weit entfernt jeglicher Siedlung in einer Höhle. Dort fühlt sich Maia zu Hause. Doch es nähert sich der Tag, der plötzlich alles verändert. An ihrem 13. Geburtstag wird Maia endlich erfahren, was ihr wahres Schicksal ist. Offenbar ist sie eine Sonnenfängerin und zu Großem bestimmt. Was Maia bislang nicht ahnt: Tareth hat sie all die Zeit angelogen. Maia ist die verloren geglaubte Königstochter eines fernen Reiches.

Nun will sie nach Khandar, dem Land der Adler, zurück und dem Reich den Frieden wiedergeben. Wie Maia erfährt, ist das Reich vergiftet von Hass und Eifersucht. Auf den Weg zu Macht kannten Urteth und Elin, die Herrscher über Khandar, keinerlei Skrupel. Die Eltern wurden ermordet - ebenso wie vier von Maias Schwestern. Jetzt liegt es an Maia, der Schreckensherrschaft ihrer Geschwister ein jähes Ende zu bereiten. Sie ist als Einzige mächtig genug. Nur sie kann Khandar noch retten. So tritt sie eine Reise an, die sie ans andere Ende ihrer Welt führen wird. Sie muss lernen, wer ihre wahren Freunde sind und wer ihre schrecklichsten Feinde. Sie steht vor einer schweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihr Schicksal anzunehmen - auch wenn sie damit verliert, was sie am meisten liebt?

Unterhaltung, die alles andere glatt in den Schatten zu stellen vermag - "Sonnentochter - Das Lied von Seide" gehört zweifellos zu den schönsten, besten und spannendsten Leseerlebnissen in der Jugendliteratur. Sheila Rance gelingt mit ihrem Debüt wahrlich ein Geniestreich. Hier findet man auf jeder Seite große Gefühle und atemberaubenden Nervenkitzel - kurzum: das perfekte Lesevergnügen! Selbst Erwachsene werden hier kaum widerstehen können, denn der vorliegende Roman bedeutet vor allem eins: Fantasy at its best! Man kann sich der Sogwirkung von Rance' Worten partout nicht entziehen. Ab dem ersten Satz wird man in deren Bann gezogen, sodass man gar nicht merkt, wie die Lesestunden nur so dahinfliegen. Gegen solch einen Lesegenuss kommt (fast) nichts an.

Die Geschichten, die Sheila Rance schreibt, sind von anmutiger Schönheit, sprachlicher Brillanz und geradezu berauschender Wirkung. Während der Lektüre von "Sonnentochter - Das Lied der Seide" vergisst man die Welt um sich herum. Die Story ist hochgradig fesselnd und macht süchtig nach mehr. Die Bücher der britischen Autorin sind besser als jede Droge. Einfach der helle Wahnsinn. Und absolut genial!

Susann Fleischer
19.01.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sheila Rance: Sonnentochter - Das Lied der Seide. Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2014
464 S., 16,99
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-570-15756-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.