Kinder- & Jugendbcher

Ein (Lese-)Abenteuer voll phantastischer Spannung

Die Geschwister Mona und Patrick verbringen bei ihrer Großmutter in Irland die aufregendste Zeit ihres Lebens. Schließlich gibt es auf den Ländereien der O´Connors viel zu entdecken - so zum Beispiel das "Reich der Finsternis" (Heimat von Elfen, Gnomen und Kobolden). Doch plötzlich ziehen dunkle Gewitterwolken auf, denn das Geheimnis um die magischen Wesen und ihr Zuhause droht aufzufliegen. Schuld an diesem Dilemma ist die Bank, die der Großmutter keinen weiteren Kredit gewähren will, damit sie das Anwesen retten kann. Schon bald könnte Großmutters sämtlicher Besitz der Bank gehören oder dem skrupellosen Anwalt Grant. Dieser schreckt selbst vor Erpressung nicht zurück, um seinem Ziel näherzukommen.

Ein Ausweg ist nirgends in Sicht - jedenfalls bis einer der beiden Hauskobolde damit herausrückt, dass sich seit vielen Jahrhunderten ein mysteriöser Schatz im Besitz der Familie O´Connor befindet. Jetzt muss dieser nur noch gefunden werden. Dumm nur, dass Finola keine Ahnung ahnt, wo sich das viele Gold befinden könnte. Aber sie hat Kenntnis von einem Schriftstück, der ihnen den richtigen Weg weist. Dieses allerdings ist mit magischer Schrift geschrieben. Und einzig durch einen Zauber kommen die Buchstaben zum Vorschein. Das ist allerdings nicht das einzige Problem: Die Elfen im Reich der Finsternis sinnen auf Rache und setzen alles daran, um die Geschwister und ihre magischen Freunde in ihrem Plan zu hindern ...

Phantastische Unterhaltung, die Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubert und Abenteuerfeeling pur verbreitet - Ulrike Schweikerts "Das Reich der Finsternis"-Reihe ist spannend zu lesen und mindestens genauso gut geschrieben wie die "Spiderwick Geheimnisse"-Bücher. Der zweite Teil, "Verdammt", lässt keine Wünsche offen. Hier findet man nämlich Humor und Herz auf jeder Seite. So wird die Lektüre zu einem mehr als amüsanten Zeitvertreib. Die deutsche Autorin ist für die Literatur ein echter Glücksfall und ihre Geschichten sind ein absoluter Hit, die Jung und Alt, Groß und Klein die Welt um sie herum vergessen lassen. Kein Zweifel: Solch ein großartiges Lesevergnügen erlebt man definitiv nicht alle Tage.

In Sachen Fantasy ist Ulrike Schweikert eine echte Meisterin der Worte. Was die Schriftstellerin mit ihren Büchern erschafft, raubt dem Leser mehr als einmal den Atem und haut ihn glatt um. "Das Reich der Finsternis - Verdammt" bedeutet ein Genuss, der nicht nur Kinder nach kürzester Zeit süchtig macht nach mehr.

Susann Fleischer
07.04.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ulrike Schweikert: Das Reich der Finsternis - Verdammt. Mit Illustrationen von Timo Grubing

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2014
208 S., 12,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-570-15462-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.