Kinder- & Jugendbücher

Wenn Gluten zur Qual wird ...

Das Thema Zöliakie hat in der Kinderliteratur bislang kaum Eingang gefunden. Umso wichtiger ist es, dass es den Stuttgarter Verlag Edition Buchstabensuppe gibt. Mit seiner ersten Veröffentlichung "Zucker, Zauber und Zinnober" wird dem Leser die Möglichkeit geboten, sich dem Problem der Überempfindlichkeit gegen Bestandteile von Gluten langsam zu nähern und dabei trotzdem nichts am Unterhaltungswert einzubüßen. Autorin Birgit Kulmer und Illustratorin Anna Marshall begeistern Kinder jeden Alters mit einer originellen Geschichte, die mit Gefühl und Witz besticht und für alle Sinne eine große Freude ist. Hier verweilt man auch gerne etwas länger. Nicht zuletzt wegen der süßen kleinen Feldmaus Fiona. 

Normalerweise kann Fiona von dem honigsüßen Grießbrei, den ihre Mutter aus frisch gepflückten Weizenkörnern zubereitet, nicht genug bekommen. Aber seit einigen Tagen wird dem Mäusemädchen schlecht, wenn sie auch nur an Essen denkt. Selbst ihre Lieblingskekse schmecken ihr nicht. Die Eltern sind ratlos und suchen schließlich Doktor Kamille auf. Nachdem er einige Bücher gewälzt hat, erkennt er das Problem: Fiona leidet an Zöliakie und muss ab sofort Produkte mit Gluten (Brot, Kuchen, Nudeln, Bonbons und sogar Eis) verzichten. Aber zum Glück lernt Fiona schon bald die japanische Stadtmaus Yoko kennen. Gemeinsam backen sie einen echten Zauberkuchen, der richtig gut schmeckt und den auch Fiona bis zum letzten Krümel genießen darf. Alles scheint gut zu werden!

Mit "Zucker, Zauber und Zinnober" hat Birgit Kulmer ein Bilderbuch geschrieben, das unglaublich süß anzusehen ist und Kinder mit einer wunderschönen Geschichte bezaubert. Doch hier geht es um mehr als gute Unterhaltung, die die Langeweile vertreiben soll. Es zeigt, dass ein Leben ohne Müsli und krosse Fischstäbchen durchaus schön sein kann. Das liegt insbesondere an Fiona, die das Herz des (Vor-)Lesers erobert und auch lange nach der Lektüre dort verweilt. Edition Buchstabensuppe ist hier ein berührendes Kinderbuch gelungen, das nicht nur amüsieren möchte, sondern auch den Leser über das Thema Zöliakie umfangreich aufklärt - ein wichtiges Anliegen, das nicht nur bei den lieben Kleinen großen Anklang finden wird.

Susann Fleischer
26.11.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Birgit Kulmer:
Zucker, Zauber und Zinnober. Mit Illustrationen von Anna Marshall

Bild: Buchcover Birgit Kulmer, Zucker, Zauber und Zinnober

Stuttgart: Edition Buchstabensuppe 2012
28 S., € 14,95
ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-9815068-0-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.