Kinder- & Jugendbcher

Drei Hobbydetektive retten die Welt

Von Kurt kann man viel behaupten. Aber das er ein Held sein soll? Daf?r ist der smarte Computerfreak ?berhaupt nicht der Typ. Aber zum Gl?ck kann er sich auch in der gr??ten Not auf seine Freunde Sandro und Tilda, die "Prinzessin", verlassen. Gemeinsam sind sie stark und ?berwinden alle Hindernisse. Und das m?ssen sie auch, denn seltsame Dinge geschehen in der Stadt. Die Eltern, die sich kurz zuvor noch f?rsorglich um ihr Kind gek?mmert haben, beachten dieses pl?tzlich nicht mehr. Das geht sogar soweit, dass eines Tages alle Eltern spurlos verschwunden sind und Kinder die Macht an sich rei?en. Was geht da nur vor sich?

Kurt, Sandro und Tilda ahnen, dass hier nichts mit rechten Dingen vor sich geht, und beschlie?en, sich auf die Suche nach dem Strippenzieher in diesem Marionettenspiel zu machen. Ein mysteri?ser Rattenmann zieht die Aufmerksamkeit der drei Freunde auf sich. Seine H?hnchen mit Pommes scheinen es in sich zu haben. Die einst wilde Horde an Kids ist so lethargisch, dass sie alles mit sich machen l?sst. Kurt, Sandro und Tilda scheinen als Einzige noch einigerma?en normal zu sein. In der Kanalisation wollen sie der Sache endlich auf die Spur kommen. Dort treffen sie auf dienstbeflissene Breitmaulfr?sche, superschlaue Ratten, monsterhafte Riesenlurche und einen durchgeknallten Professor, der mittels einer Wunderdroge die Weltherrschaft an sich rei?en will ...

Auf der Suche nach einen au?ergew?hnlichem Abenteuer kommt man um "Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet" einfach nicht herum. Antje Herden hat mit ihrem Kinderbuch ein originelles Vergn?gen geschaffen, bei dem die Spannung niemals zu kurz kommt. Spritziger Witz, rasante Action und Gef?hl im ?berma? - damit schafft die deutsche Autorin einen Kracher, der ?ber viele Stunden gute Unterhaltung schenkt. Man kann nur staunen ?ber diese Geschichte, denn sie bietet besten Lesestoff, der glatt s?chtig macht nach mehr. Hier tr?gt die Fantasie Bl?ten und begeistert Kinder immer wieder aufs Neue. "Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet" verspricht einen turbulenten Spa?, der ganz besonders ist.

Susann Fleischer
07.05.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Antje Herden: Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Tulipan Verlag 2012
224 S., 12,95
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-939944-82-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.