Kinder- & Jugendbcher

Lieben und Streiten im Akkord

Wenn es nach Charlie ginge, k?nnte das Leben nicht sch?ner sein: Endlich hat er Leos Herz erobert und ist gl?cklich dar?ber, sie seine Freundin nennen zu d?rfen. Charlie ist der Farblose Ritter und scheut keine Gefahr. Doch manchmal ist auch er machtlos dem B?sen ausgesetzt - in diesem Fall Leonies bestem Freund Joe. Sie kennen sich noch aus ihrer Hamburger Zeit und haben damals in der Elbstadt f?r viel Trubel gesorgt. Nun will er auch Frankfurt aufmischen und das Herz der holden Prinzessin Leonie erobern. Doch da hat Charlie auch noch ein W?rtchen mitzureden. Im Gegensatz zu seinem Rivalen ist er eher sch?chtern und unscheinbar, aber im Falle eines Falles wird er zum wilden Stier und verteidigt seinen Besitz.

Joe sieht nicht nur unheimlich gut aus, sondern ist zu allem ?berfluss ein Charmebolzen, wie er im Buche steht. Eine elendig lange Woche will er in "Mainhattan" Urlaub machen und so viel Zeit wie m?glich mit Leo verbringen. Dabei nimmt er auf seinen Konkurrenten nicht sonderlich viel R?cksicht. Er gibt Charlie so oft wie m?glich der L?cherlichkeit preis und stiehlt ihm bei jeder - passenden und unpassenden - Gelegenheit die Show. Und er scheint damit tats?chlich Erfolg zu haben. Leo wendet sich von ihrem Farblosen Ritter ab und richtet all ihre Aufmerksamkeit auf den M?chtegern-Traumprinzen. Charlie muss sich schnellstens etwas einfallen lassen. Oder er verliert seine geliebte Leonie f?r immer ...

Jochen Till ist einfach genial - genauso wie sein Jugendbuch "Charlie + Leo - Der Typ muss weg!". Hier erf?hrt man brillante Unterhaltung und ein Vergn?gen, das den Lachmuskeln ein perfektes Krafttraining bietet und f?r kurzweiligen Spa? en masse sorgt. Das muss man unbedingt genie?en, denn Humor und Herzensw?rme machen die Lekt?re zu einem prickelnden Erlebnis, nach dem man glatt s?chtig werden k?nnte. Nicht zu vergessen die gro?artigen Comic-Strips von Zapf. Diese verleihen der Geschichte den gewissen Kick und tragen zur zus?tzlichen Freude an diesem Buch bei. Eines ist jedenfalls klar: "Charlie + Leo" kann es m?helos mit Jeff Kinneys "Gregs Tagebuch" aufnehmen. Was Jochen Till und Zapf hier geschaffen haben, ist auf dem besten Weg zum Kult im Kinder- und Jugendbuchbereich. Ohne jeden Zweifel!

Susann Fleischer
26.03.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jochen Till: Charlie + Leo - Der Typ muss weg! Mit Illustrationen von Zapf

CMS_IMGTITLE[1]

Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2012
288 S., 9,99
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-473-58402-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.