Kinder- & Jugendbcher

Ein spannungsreiches Abenteuer mit Sogwirkung

Jungmilliard?r Gerald wird nicht viel Zeit gegeben, um sein letztes Abenteuer zu verdauen. Nachdem er mit seinen Freunden Sam und Ruby den Noor-Jehan-Diamanten seinem rechtm??igen Besitzer wieder ?berbringen konnte, reisen die drei nun nach Indien. Dort wollen sie sich von dem Stress erholen und Land und Leute kennenlernen. Gemeinsam mit Alisha Gupta gehen die Freunde auf Entdeckungstour, ohne dabei Angst vor irgendeiner Gefahr zu haben. Einzig die Alptr?ume, die Geralds nachts heimsuchen, machen dem reichen Erben das Leben ziemlich schwer. Beinahe jede Nacht erscheint ihm sein Erzfeind Sir Mason Green, der B?ses im Schilde f?hrt. Er ist n?mlich auf der Suche nach drei magischen Kisten, von denen sich die zweite im Herzen Indiens befindet. 

Sir Mason ist allerdings nicht der Einzige, der es auf diesen Schatz abgesehen hat. Auch eine indische Sekte, die vor nichts zur?ckschreckt, hat ein Auge auf jene Kisten geworfen. Schon bald muss Gerald am eigenen Leib erfahren, wie gef?hrlich dieses neuerliche Abenteuer ist, denn zwei Entf?hrungsversuche hinterlassen bei ihm tiefe Narben. Zum Gl?ck kann er in dieser Zeit abermals auf die Valentine-Zwillinge z?hlen. Ruby wei? immer Rat, w?hrend Sam seine Muskelkraft geschickt einzusetzen versteht. Gemeinsam sind sie beinahe unschlagbar, sodass eine berechtigte Hoffnung besteht, Sir Mason und der indischen Sekte zuvorzukommen. Doch schon bald m?ssen die Freunde erfahren, dass nichts sicher ist. 

Das Vertrauen, das die drei in Alisha setzen, soll schon bald entt?uscht werden. Sie bringt Gerald, Sam und Ruby zur Tempelanlage von Mamallapuram und f?hrt sie mitten hinein in einen Kampf um Leben und Tod. Ein weiteres Mal muss der Jungmilliard?r seinen Mut beweisen, denn wie aus dem Nichts erscheint Sir Mason abermals auf der Bildfl?che. Er und seine Handlanger verfolgen einen Plan, den Gerald mit allen Mitteln zu vereiteln versucht. Doch dabei stellt sich ihm die Frage, wem er noch trauen kann. Sogar Sam und Ruby zeigen sich ihm von einer unbekannten Seite, die f?r ihn Gefahr bedeutet. Es bleibt also spannend bis zum Schluss! 

Richard Newsomes "Das Milliarden-Trio und die Stadt der sechs Tempel" darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen, denn hier bekommt man Spannung, Gef?hl und Wortwitz so gekonnt pr?sentiert, dass dem Leser bei der Lekt?re mehr als einmal der Atem stockt. Einmal dieses Buch aufgeschlagen, kann man nicht mehr davon lassen, denn diese Geschichte ist ein gro?es Abenteuer, das Herz und Zwerchfell bewegt. Fesselnde Unterhaltung, gemischt mit ganz viel Action, Nervenkitzel und Herzensw?rme machen jede Seite von "Das Milliarden-Trio und die Stadt der sechs Tempel" zu einem Schmuckst?ck in der Kinder- und Jugendliteratur. Da bleibt es nicht aus, dass sich bei der Lekt?re beim Leser gro?e Begeisterung entstellt. Um Richard Newsome kommt niemand herum, der einem packenden Abenteuer nicht abgeneigt ist. 

Susann Fleischer 
17.10.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Richard Newsome: Das Milliarden-Trio und die Stadt der sechs Tempel. Aus dem Englischen von Janka Panskus

CMS_IMGTITLE[1]

Hamburg: Oetinger Verlag 2011
416 S., 16,95
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7891-4331-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.