Kinder- & Jugendbcher

Einfach zauberhaft

Ein Haus mit elftausend Zimmern, aber nur einer Toilette - so wundervoll sich das Leben in Crackpot Hall auch anh?ren mag, so nervenaufreibend ist es f?r die 13-j?hrige Flora Segunda. Muss sie doch nicht nur ihr Zimmer in Ordnung halten, sondern auch die restlichen wenigen Zimmer, die dem Ruin noch nicht anheimgefallen sind. Der Grund f?r den desastr?sen Zustand des einstigen herrschaftlichen Hauses: Der magische Butler Valefor, der mit einem Fingerschnipp Waffeln backen, Staub wischen und G?ste bewirten konnte, ist vor etlichen Jahren verbannt worden. Auch wenn Flora die Zauberkunst halbwegs beherrscht, so will es ihr einfach nicht gelingen, Herrin der Lage zu werden. Der Wunsch, Valefor m?ge endlich zur?ckkehren, wird von Tag zu Tag gr??er. Doch dann kommt der Zufall dem M?dchen zu Hilfe. 

Es ist dem eigenwilligen Fahrstuhl des Hauses zu verdanken, dass Flora eines Tages Valefor gegen?bersteht. Der Butler, der einst in all seiner Pracht das Aush?ngeschild von Crackpot Hall war, ist inzwischen nur noch ein schemenhaftes Abbild seiner Selbst. Zu verdanken hat er dieses Schicksal Floras raubeiniger Mutter - als Generalin ebenso gef?rchtet wie verehrt -, f?r die das Schlachtfeld die wahre Heimat zu sein scheint. Eine Zukunft, der auch Flora bevorsteht. Ist es doch das Schicksal aller Familienmitglieder, eines Tages in den Armeedienst einzutreten. Doch sie tr?umt davon, als Waldl?uferin Karriere zu machen. Kein Wunder also, das Flora sich dem Willen des Familienoberhauptes widersetzt. 

Der Ausweg aus Valefors ungl?cklicher Lage: Flora gibt ihm ein bisschen ihrer Anima, ihrer Lebensenergie, ab. Als Gegenleistung verspricht er ihr, das Haus in altem Glanz erstrahlen zu lassen. Was Flora zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht wei?: Der Butler ist ein ziemliches Schlitzohr, f?r den ein gegebenes Wort nicht viel z?hlt. Denn er hat ihr nie gesagt, dass Flora schon bald an einer "Animaschw?che" leiden k?nnte und zu verschwinden droht. Nun ist h?chste Eile geboten. 

Ysabeau S. Wilce hat mit ihrem Jugendbuch "Flora Segundas magische Missgeschicke" eine zauberhafte Geschichte verfasst, die vor Magie, Witz und Charme nur so spr?ht und damit junge (und ?ltere) Leser ab der ersten Seite fesselt. Humorvoll und trotzdem spannend - so gestaltet sich die Lekt?re dieses Fantasy-Romans, der selbst die m?nnliche Leserschaft von sich ?berzeugen wird. Schlie?lich regt die kurzweilige Handlung die Fantasie der kleinen B?cherw?rmer an, die in dieses Abenteuer unversehens hineintauchen und die eigenen Gedanken zugleich auf Reisen schicken k?nnen. Originell, dramatisch, fantasievoll, geistreich und voller ?berraschungen ist Wilces literarisches Deb?t, in das man sich ab der ersten Sekunde verliebt. 

Susann Fleischer 
10.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ysabeau S. Wilce: Flora Segundas magische Missgeschicke. Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2010
480 S., 12,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-40038-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.