Kinder- & Jugendbcher

"Aschenputtel" mit magischem Glanz

Es ist die wohl ber?hmteste Geschichte der Welt, der Malinda Lo mit "Ash" neues Leben einhaucht. Ihre Version von "Aschenputtel" erinnert an ein magisches M?rchen, bei dem Feen, starke Frauen und verw?hnte Prinzen der Handlung eine neue Dimension verleihen. Und doch ist hier alles beim Alten, denn auch in dieser Geschichte sucht ein armes Waisenkind nach ihrem gro?en Lebensgl?ck und der wahren Liebe. Begegnen tut sie Kaisa, ihres Zeichens J?gerin des K?nigs und Lebefrau, die dem eigenen Geschlecht nicht abgetan ist. Aber beginnen wir von vorne. 

Aisling hat es nicht leicht in ihrem Leben. Sie ist noch jung, als ihre geliebte Mutter f?r immer von ihr fortgeht. Der Vater, von Trauer und Verzweiflung nahezu zerfressen folgt seiner Frau nicht lange danach. Doch zuvor hat dieser eine andere geheiratet, die nun "Ash" erheblich zusetzt. Ihre b?se Stiefmutter sieht in dem M?dchen ein widerw?rtiges Insekt, das f?r sie einzig ein gro?es ?rgernis bedeutet. Aus dem Haus wird sie dennoch nicht vertrieben, denn als billige Arbeitskraft ist Ash allemal zu gebrauchen. 

Bei den t?glichen Arbeiten verliert sich das M?dchen so manches Mal in ihren Tr?umen. Der gr??te davon ist der Wunsch, dieser H?lle ein f?r allemal zu entfliehen und irgendwo ein neues, besseres Leben zu beginnen. Doch die Angst, als Ehefrau und Hausm?tterchen zu enden, bestimmt Ashs Dasein - bis eines Tages jemand Fremdes in ihr Leben tritt: Kaisa. 

Kaisa ist anders als all jene, die Ash im Laufe ihres Lebens kennengelernt hat. Sie ist nicht wie Sidhean aus dem Feenvolk, der sie mit seiner Sch?nheit und seinen Worten zu bet?ren versucht, oder Prinz Aidan, der in einer Frau lediglich einen netten Zeitvertreib sieht. Kaisa hat das geschafft, wovon andere nur tr?umen k?nnen: Sie f?hrt die Jagd des alternden K?nigs an und genie?t ihr Leben in vollen Z?gen, mit allen H?hen und Tiefen. Auch Ash gew?hrt sie Zugang zu dieser Welt, in der das M?dchen ihr innerstes Selbst erstmals zu erkennen glaubt. Der Wunsch, dem harten Leben bei der Stiefmutter endg?ltig zu entfliehen, wird von Tag zu Tag gr??er - bis sich ihr eines Tages ?berraschenderweise eine Chance er?ffnet. 

Malinda Los "Ash" ist m?rchenhafte Fantasy, deren zwischen den Seiten verborgene Magie den Leser zum Tr?umen verleitet. Man f?hlt sich bei der Lekt?re wie in einer anderen Welt, die wahre Poesie bedeutet. Fantasie, Gef?hl und ein gro?er Zauber umgeben den Rezipienten ab der ersten Seite und lassen ihn auf ein Happy End hoffen, das mit dem Original keineswegs in Verbindung steht. Damit hat die US-amerikanische Autorin Grimms M?rchen eine neue, aktuellere Lesart hinzugef?gt, die in unserer heutigen Zeit den Nerv der Leser trifft und dabei gro?artige Unterhaltung schenkt. "Ash" ist ein Beispiel f?r ein gelungenes Deb?t, das von der ersten Sekunde an jedermann zu verzaubern wei?. 

Susann Fleischer 
10.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Malinda Lo: Ash. Aus dem Englischen von Karin Dufner

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: PAN Verlag 2010
272 S., 12,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-426-28344-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.