Kinder- & Jugendbcher

Ein kleiner Dino und sein Traum vom Fliegen

Es geschah vor langer, langer Zeit, als die Dinosaurier noch über den Blauen Planeten herrschten: Bei einem seiner Spaziergänge entdeckt der kleine Eudino ein seltsames blaues Ei. Da dieses einsam und verlassen daliegt, beschließt Eudino, es sogleich mit nach Hause zu nehmen. Dort kann er dann das Baby aufziehen und für es sorgen, denn schließlich hat es niemanden mehr auf der Welt als seinen neuen Papa. Und diesen braucht der Kleine mehr als irgendjemand anderes an seiner Seite, denn Flug, so sein Name, ist anders als die anderen: Er ist ganz klein und dünn. Und zwischen seinen Armen spannt sich eine komische Haut.

Die Zeit vergeht und Flug wird immer größer und stärker. Trotzdem ist er nicht zu vergleichen mit seinen Freunden, die längst nicht so leicht sind wie Flug. Er ist so leicht und dünn, dass er mühelos übers Wasser schweben kann. Auch wenn Flug viel Spaß mit seinen Freunden hat, so gibt es doch Momente, an denen er allein sein möchte, um seinen Träumen nachzuhängen. Am Liebsten möchte er in die Luft springen und ganz weit weg fliegen - wie noch niemand vor ihm. Aber alle Versuche schlugen bisher fehl und Flug gibt sich seiner Traurigkeit hin.

Als er Flag kennenlernt - sie ist eine Saurierdame, die genauso aussieht wie er -, fängt für Flug ein großes Abenteuer an. Beide träumen davon, eines Tages gemeinsam durch die Lüfte zu schweben. Sie springen von hohen Bäumen, schlagen kräftig mit den Flügeln und doch fallen sie immer wieder hin - bis Flag eine geniale Idee hat: Sie will sich von einer Felswand stürzen. Vielleicht ist ihnen das Glück hold und ihr Traum geht endlich in Erfüllung. Denn was könnte man nicht alles erreichen, wenn man nur fliegen könnte?

"Flieg doch, kleiner Dino" könnte direkt der Erfolgsreihe "In einem Land vor unserer Zeit" entnommen worden sein. Doch statt Littlefoot, Cera und den anderen begegnet Kindern ab drei Jahren ein neuer Held. Flug werden nicht nur die Kleinen sofort in ihr Herz schließen, auch die großen Kinder werden das Buch bald für sich entdecken. Dies liegt nicht nur an der fantasievollen Geschichte, sondern auch an den ungewöhnlichen Illustrationen. Sie erinnern an liebevolle Buntstiftzeichnungen, bei denen der Horizont verwischt, während die Figuren als klar umrissen erscheinen. Dabei stellt sich die Welt der Dinosaurier als ebenso kunterbunt dar wie die unsere, sodass man meinen könnte, Dinos sind auch nur Menschen - mit Träumen, Wünschen und Hoffnungen.

Susann Fleischer
15.02.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Paloma Wensell: Flieg doch, kleiner Dino. Mit Illustrationen von Ulises Wensell

CMS_IMGTITLE[1]

Ravensburg: Ravensburger Buchverlag 2010
32 S., 12,95
ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-473-32396-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.