Kinder- & Jugendbcher

Ein neues Abenteuer des sympathischen Cowboys

Wer die Geschichte von Cowboy Klaus und seinem Schwein Lisa mag, wird auch die Abenteuer des kleinen Helden mit seinem pupsenden Pony lieben. Klaus ist sicherlich kein Cowboy, wie man ihn sich so vorstellt. Schließlich schläft er nicht am Lagerfeuer und trinkt am liebsten aus einer Porzellantasse mit Blumenmuster. Ein Pferd hat er auch (noch) nicht, nur eine Kuh namens Rosi und das bereits erwähnte Schwein Lisa. Sogar Klaus selbst merkt eines Tages, dass da etwas nicht stimmt: Ein Cowboy gehört nicht ins Gemüsebeet, sondern in den Sattel! So ein Zufall, dass plötzlich mitten im Maisfeld ein Pony vor ihm steht. Weil Klaus kein gewöhnlicher Cowboy ist, kennt er sich natürlich auch mit Ponys nicht so gut aus - und schon gar nicht mit solchen, die auch noch ständig pupsen. Glücklicherweise trifft er den Besitzer des merkwürdigen Tieres, einen waschechten Indianer, der ihn über dessen Eigenheiten aufklärt. Damit auch Klaus auf dem Pony reiten kann, hilft nur eins: Er muss zum Indianer werden. Dies geht ratz-fatz - durch Milchbrüderschaft, etwas Farbe im Gesicht und ein paar Federn im Haar. So kann auch Klaus für einen Tag wie ein echter Cowboy durch die Prärie reiten, wenn auch im Outfit eines Indianers. Alles auf einmal geht eben nicht!

Turbulent und ein wenig verrückt - so präsentiert sich das neue Abenteuer des kleinen Cowboys. Stellenweise wirkt die Geschichte auf den erwachsenen Leser schon fast zu bemüht komisch, wenn auch noch erzählt wird, dass der Indianer namens "Bitte-Recht-Freundlich" jetzt Fotograf ist, weil er sich mit dem pupsenden Pony nicht mehr richtig anschleichen kann. Kindern werden diese merkwürdigen Ideen jedoch sicherlich gefallen - und darin liegt schließlich auch das Hauptaugenmerk einer gelingenden Leseförderung.

Diesem Ziel wird der Tulipan-Verlag mit seiner Erstlesereihe "Tulipan ABC", in der auch die Abenteuer vom Cowboy Klaus erschienen sind, voll und ganz gerecht: Lesen muss Spaß machen! Eine erwachsene Sichtweise auf die Dinge stört da nur. Und so werden kleine Cowboys ab 6 Jahren sicherlich schon sehnsüchtig auf den nächsten Band warten!

Claudia Birk-Gehrke
25.08.2008

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Eva Muszynski: Cowboy Klaus und das pupsende Pony. Mit Illustrationen von Karsten Teich

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Tulipan Verlag 2008
48 S., 7,95
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-939944-19-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.