Kinder- & Jugendbcher

Band zwei von Lena Kiefers "Knights"-Saga: eine absolute Sensation in der Jugendliteratur

Nachdem Charlotte dem Geheimnis um ihr gefährliches Vermächtnis auf die Spur gekommen ist und es ihr und Noel tatsächlich gelungen ist, Morgana vorerst zu besiegen, steht die junge Frau vor der nächsten Herausforderung; vielleicht vor der größten und schwierigsten ihres Lebens: Die Darks wüten nach wie vor in der Welt, stiften Chaos und Verzweiflung, können nur mühsam von den Knights in Schach gehalten werden. Als wäre das aber noch nicht schlimm genug, wird Charlottes Herz mächtig auf die Probe gestellt. Laut einer Vorhersage der Divines werden sie und Noel sich eines Tages hassen, und so die Welt in den Abgrund stürzen. Allerdings gibt es einen Ausweg: Charlotte muss sich lediglich in den Arthur-Erben Oscar verlieben, damit jedoch ihre Gefühle für Noel verraten.

Es ist ein harter Kampf, den Charlotte in ihrem Inneren ausficht. Die Lage scheint aussichtslos und auch Noel entfernt sich immer weiter von Charlotte. Er schließt sich dem Londoner Team an, mit verheerenden Folgen: Die Darks können mehrere Knights töten. Niemand ist mehr seines Lebens sicher, v.a. nicht Charlotte. Die Darks setzen alles daran, sie in ihre Fänge zu bekommen. Da taucht ein Silberstreif am Horizont auf: Der Heilige Gral könnte die Lösung aller Probleme sein und die Knights zum Sieg führen. Aber wie findet man ein sagenumwobenes Artefakt, bei dem nicht einmal sicher ist, ob es überhaupt existiert? Charlotte begibt sich auf die Suche, u.a. nach Disneyland und in die Unterwelt - nicht nur, um die Welt zu retten, sondern auch ihre große Liebe ...

Fantasy, die einen so sehr zum Staunen bringt wie kaum etwas anderes im Bücherregal - es gibt nur wenige Geschichtenerzähler(innen) vom Weltklasseformat, vom außergewöhnlichem Talent und Können einer Lena Kiefer. Dieses macht einen ganz atem-, zudem sprachlos. Die Lektüre von "Ein gnadenloses Schicksal" gehört mit zum Genialsten, was man als Leser nur erfahren kann. Es ist, als lese man einen Hollywood-Kinofilm zwischen zwei Buchdeckeln. Vom ersten bis zum letzten Satz nimmt die Story einen vollkommen gefangen. Kaum das vorliegende Buch aufgeschlagen, fühlt man sich ob der Handlung ganz high, geradezu berauscht wie einzig noch von Drogen. Kiefer ist ohne jeden Zweifel eine Schriftstellerin, die ihresgleichen sucht. Ihre Begabung haut einen glatt vom Hocker!

Dass Lena Kiefer mit dem Schreiben anfing, ist das Beste, Grandioseste, was der (deutschen) Jugendliteratur passieren konnte. Die Geschichten aus ihrer Feder sind ein Lektürehighlight in brillantester Blockbusterqualität, definitiv eine absolute Sensation. Ihre "Knights"-Trilogie zu toppen, ist schier unmöglich. Band zwei, "Ein gnadenloses Schicksal", übertrifft "Ein gefährliches Vermächtnis" um Längen. Kiefer legt hier eine Riesenschippe obendrauf. Und als Leser ist man einfach nur begeistert!

Susann Fleischer 
15.08.2022

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Lena Kiefer: Knights - Ein gnadenloses Schicksal

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2022 432 S., 20,00 ab 14 Jahren ISBN: 978-3-570-16592-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.