Kinder- & Jugendbcher

Fantasyliteratur mit enorm hohem Suchtfaktor

Man stelle sich vor: Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber in Wahrheit bist du eine Maschine ohne eigenen Willen. Kannst du auch fühlen wie ein Mensch? Verborgen hinter einem großen Tor liegt ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Hybrid-Lebewesen (so zum Beispiel Pferde mit Flügeln oder Säbelzahntiger) voller Schönheit und Einzigartigkeit. Willkommen in "The Kingdom", wo "Happily ever after" nicht nur ein Versprechen, sondern ein Gesetz ist. Zauberhafte Prinzessinnen und Kreaturen aus längst vergangenen Zeiten ziehen die Besucher wie magisch an. Hier wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen, und all deine Träume erfüllen sich. Aber sei vorsichtig, was du dir wünscht, denn der Schein trügt. Märchen können tödlich enden.

Ana ist eine von sieben Fantasten, schöne Prinzessinnen. Sie wurde entwickelt, um Träume wahr werden zu lassen. Als sie den Parkangestellten Owen trifft, fängt Ana an, Emotionen zu empfinden, die über ihre Programmierung hinausgehen. Aber ist es wirklich Liebe? Ana weiß plötzlich nicht mehr, was sie glauben soll. Sie ahnt lediglich, dass ihre Entwickler viel vor ihr und ihren "Schwestern" verschweigen. Die Ereignisse überschlagen sich, als Prinzessin Nia versucht, ein kleines Mädchen zu ermorden. Wenig später verschwindet Fantast Eve ohne jede Spur. Auch Ana fühlt sich mit einem Mal anders. Vor allem, wenn sie in Owens Nähe ist. Von ihm bekommt sie ihren ersten Kuss. Er ist ihre Zukunft, oder?! Tatsächlich ist Ana "lediglich" ein Opfer in einem Spiel um Macht und Geld.

Szenenwechsel - Gerichtssaal: Zwei Jahre nachdem Ana Owen kennen- und lieben gelernt hat, ist ihr Leben zerstört. Ana hat den Glauben an Glück und Liebe verloren. Sie soll Owen, für den sie Gefühle hatte, ermordet haben. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess beginnt, in dessen Verlauf nicht weniger als die Frage nach Schuld und Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert verhandelt wird ...

Jugendliteratur von solcher Grandiosität, dass es einen glatt umhaut - es gibt nichts Besseres, außerdem Schöneres und Verführerisches zu lesen als die Romane von Jess Rothenberg. Diese bedeuten Thrillerkino, das die Nerven in Tausend Fetzen zerreißt, dem Leser sogar (fast) das Leben oder zumindest die Nachtruhe kostet. "The Kingdom - Das Erwachen der Seele" treibt den Puls auf weit über 180 Schläge die Minute. Bereits nach wenigen Sätzen gerät man gefährlich nah an seine Grenzen. Es droht ein Herzinfarkt! Und trotzdem erliegt man der Story mit allen Sinnen. Man liest und liest und bekommt über diesen Genuss von der Welt um sich herum nichts mehr mit. Neben einem könnte eine Bombe einschlagen, aber man würde das Buch nicht aus der Hand legen. Es fesselt gnadenlos.

Mit "The Kingdom - Das Erwachen der Seele" gelingt Autorin Jess Rothenberg die Sensation eines Leseerlebnisses, wie es diese seit Mary E. Pearsons "Die Chroniken der Verbliebenen" nicht mehr gegeben hat. Hier werden Romantik und Spannung auf genialste Art und Weise vereint. Ab der ersten Seite verschlägt es einem ob Rothenbergs Erzählkunst den Atem. Diese hat eine Sogwirkung, der man sich partout nicht entziehen kann. Definitiv ein Lesehighlight mit der berauschenden Wirkung von Drogen. Wow, wow, wow!

Susann Fleischer 
14.10.2019

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jess Rothenberg: The Kingdom - Das Erwachen der Seele. Aus dem Amerikanischen von Reiner Pfleiderer

CMS_IMGTITLE[1]

Hamburg: Oetinger Verlag 2019 320 S., 20,00 ab 14 Jahren ISBN: 978-3-7891-1407-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.