Kinder- & Jugendbücher

Auch das vierte "Darkmouth"-Abenteuer: Horror zum Gruseln genial

Nur ein bisschen Ruhe und Erholung! Mehr wünscht sich Legendenjäger Finn nicht. Doch dummerweise kommt es für den Jungen ganz anders als erhofft. Gemeinsam mit Freundin Emmie hat er die Stadt Darkmouth vor einer Invasion der Fomorianer unter Führung des grausamen Gantrua und zudem eine Gruppe Halbjäger vor dem Verräter Mr Glad gerettet, der sie zwischen den Welten gefangen hatte. Aber statt Finn für seine Taten zu feiern, landet der Teenager schon bald hart auf dem Boden der Realität. Lucien, Gehilfe des Rates der Zwölf, macht Finn das Leben schwer. Er spielt sich als Held auf und stellt Finn als Versager dar. Finn muss etwas unternehmen. Hat allerdings keine Ahnung, was. Er braucht eine Idee, noch dazu eine richtig geniale. Und am besten sofort.

Eigentlich hat Finn mehr als genug Probleme am Hals, und nirgends ist eine Lösung dieser in Sicht. Mitten im Chaos erreicht ihn ein Hilferuf von der verseuchten Seite: Ein mächtiges Monster, das aus tausenden Knochen besteht, lässt die Legenden verzweifeln. Und klar ist auch, dass das Monster früher oder später zur Gefahr für Darkmouth werden kann. Nur mit der Essenz von Gantrua kann das Knochenmonster Gashadokuro gestoppt werden. Finn bleibt keine Wahl, er muss es riskieren und seinen Erzfeind Gantrua wiederbeleben. Schon bald heißt es in Darkmouth mal wieder: Achtung, Monsteralarm! Finn hat schwer zu kämpfen. Auch weil ausgerechnet Emmie plötzlich gemeinsame Sache mit keinem Geringeren als dem verhassten Lucien macht, so scheint es jedenfalls ...

Humor, Spannung und Phantasie im Übermaß - "Darkmouth" ist der Fantasyhit schlechthin! Mehr Abenteuer und Grusel findet man nur seltenst zwischen zwei Buchdeckeln. Shane Hegarty sorgt bei Jung und Alt, Groß und Klein für unbändige Lesebegeisterung über viele, viele Stunden lang. In "Die dunkle Bedrohung" treibt er den Lesespaß auf die Spitze. Bei solch amüsantester Unterhaltung hält es einfach niemanden lange auf der Couch oder dem Bett. Denn hier wird man vom ersten bis zum letzten Satz regelrecht durchgeschüttelt von den ständigen Lachanfällen. Solch witzig-spannende Kinderliteratur bringt selbst Erwachsene schier zum Ausflippen. Der irische Autor macht Schluss mit jeglicher Langeweile. Und seine Romane machen so glücklich und süchtig wie Schokolade!

Jede Menge Aufregung sowie Jubel und Trubel kommt ins Kinderzimmer, sobald man ein Buch von Shane Hegarty zur Hand nimmt. Denn besser als mit der "Darkmouth"-Reihe kann man seine Lesenachmittage, -abende und -wochenenden definitiv nicht verbringen. Auch Band vier, "Die dunkle Bedrohung", ist die reinste Wundertüte zwischen zwei Buchdeckeln, nämlich randgefüllt mit Wortwitz, Nervenkitzel, Einfallsreichtum und, und, und. Gute Laune absolut garantiert!

Susann Fleischer
04.12.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Shane Hegarty:
Darkmouth - Die dunkle Bedrohung. Aus dem Englischen von Birgit Salzmann

Bild: Buchcover Shane Hegarty, Darkmouth - Die dunkle Bedrohung

Hamburg: Oetinger Verlag 2017
400 S., € 16,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7891-3728-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.