Kinder- & Jugendbücher

Wie Jugendliche wirklich ticken ...

Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn. Als Kims Vater auszieht, ist Petrowna da, um ihre Freundin zu trösten. Denn Kims Mutter suhlt sich in Selbstmitleid, kümmert sich nicht mehr um den Haushalt und scheint sich keinen Deut für das Wohl ihrer pubertierenden Tochter zu interessieren. Kim hat so ganz nebenbei noch ganz andere Probleme: zum Beispiel das, mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen zu müssen. Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin vor sich hinnuschelt, handelt von ihr.

Okay, es kommen andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Story geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept. Bevor Kim auch nur ahnt, dass ihre Freundin ganz eigene Pläne verfolgt, steckt sie in ziemlichen Schwierigkeiten. Ein Einbruch in die Wohnung der Autorin endet damit, dass Kim versucht, Leah Eriksson mit einem dicken Wälzer k.o. zu hauen. Nicht die einzige schlechte Idee von Kim ...

Unterhaltung, die amüsanter definitiv nicht sein kann - mit jeder Menge Humor und noch mehr Emotionen schreibt Alina Bronsky über Freundschaft, Verrat, Selbstfindung und erste Liebe. Die Geschichten aus ihrer Feder sind ein Lesegeschenk der schönsten Sorte. "Und du kommst auch drin vor" macht richtig großen Lesespaß über viele Stunden lang. Ein absoluter Lach- und Glücksgarant! Nimmt man das Buch zur Hand, ist es binnen weniger Sätze vorbei mit so etwas wie Langeweile oder schlechte Laune. Die russisch-deutsche Autorin sorgt nämlich für ein Lesevergnügen voller (Wort-)Witz und auch Spannung. Ihre Romane sind noch besser als Schokolade. Bronsky löst bei Teenagern, ebenso wie Erwachsenen unbändige Lesebegeisterung aus.

Wenn Jugendliteratur, dann unbedingt aus der Feder einer Alina Bronsky. Denn sie weiß so gut wie kaum jemand sonst, was Mädchen ab zwölf Jahren bewegt. Ihre Werke bedeuten ein Lesegenuss ohnegleichen. "Und du kommst auch drin vor" lässt kein Auge trocken. Für die Lektüre braucht man gleich mehrere Packungen Tempos. Vorsicht, Taschentuch-Alarm!

Susann Fleischer
13.11.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alina Bronsky:
Und du kommst auch drin vor

Bild: Buchcover Alina Bronsky, Und du kommst auch drin vor

München: dtv 2017
192 S., € 16,95
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-423-76181-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.