Kinder- & Jugendbücher

Romantik pur zwischen zwei Buchdeckeln

Tilda und Ella, beide fünfzehn, sind verschieden wie Tag und Nacht und doch die besten Freundinnen. Seit die stille, schüchterne Ella im fünften Jahr in Tildas Klasse kam, sind die beiden unzertrennlich. Diese Sommerferien sollen die besten ihres Lebens werden: der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein, mit Terrasse und eigenem Boot. Dann droht die Idylle allerdings zu kippen. Ella fängt ein Glühwürmchen und wünscht sich die große Liebe. Am nächsten Tag taucht Mats auf. Mats, der irgendwie ganz besonders ist. Ella glaubt an das Schicksal und daran, dass Mats und sie füreinander bestimmt sind. Fortan hat Ella nur noch Augen für Mats. Freundin Tilly scheint vergessen.

Tilda hingegen traut Mats nicht über den Weg und fühlt sich mehr und mehr wie das fünfte Rad am Wagen. So hat sie sich den Urlaub nicht vorgestellt. Irgendwann wünscht sie sich nur noch, dass Mats nie aufgetaucht wäre. Aber muss man seiner besten Freundin nicht alles Glück der Welt gönnen? Tilda ist eifersüchtig und schmiedet aus Neid über das Glück ihrer Freundin Pläne, wie sie Ella und Mats auseinander bringen kann. Schließlich handelt es sich bei den beiden doch nur um einen Sommerflirt. Ella droht schon bald von Wolke sieben herunterzufallen. Ella kann nicht glauben, dass Mats wirklich sie meint, denn Tilda ist doch so viel schöner, fröhlicher und begehrenswerter. Eine Reihe dummer Gedanken und übereilter Taten bringt letztlich die Freundschaft in Gefahr ...

Unterhaltung, die amüsanter kaum sein kann - mit "Kieselsommer" kommt nicht nur jede Menge Romantik, sondern außerdem die Sonne ins Leben jeden Lesers - egal, ob es draußen regnet und stürmt oder herrlichstes Sommerwetter ist. Während der Lektüre von Anika Beers Roman durchströmt Jugendliche (wie auch Erwachsene) eine Woge reinen Glücks. Noch Tage nach dem letzten Satz kribbelt es wie wild im Körper. Und das Herz vollführt Freudenhüpfer hoch und höher. Die Story macht einen ganz schwindelig, und darüber hinaus so glücklich wie sonst nur noch Schokolade. Einfach zum Lachen, zum Weinen, zum Verlieben schön, wie die deutsche Autorin schreibt. Von ihren Geschichten bekommt man feuchte Augen und beste Laune. Unbändige Lesebegeisterung absolut garantiert, dank Beer und ihrer Bücher!

Ein besseres Mittel gegen Liebeskummer gibt es nicht. "Kieselsommer" bringt Teenager, insbesondere Mädchen ab zwölf Jahren und älter, zum Strahlen. Anika Beer sorgt für ein Lesevergnügen von der witzig-spritzigen Sorte. Aber trotz all des Humors, den man hier in die Hände kriegt, halten Sie besser gleich mehrere Packungen Tempos parat: Taschentuch-Alarm!

Susann Fleischer
11.09.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Anika Beer:
Kieselsommer

Bild: Buchcover Anika Beer, Kieselsommer

München: cbj Verlag 2017
320 S., € 14,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-15773-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.