Erzhlbnde & Kurzprosa

Ein literarischer Rckblick

Ingeborg Twele gibt in ihrem Buch "Weil ihr noch nicht da wart" in Kurzgeschichten und Gedichten einen meist vergnüglichen, manchmal auch nachdenklichen Einblick in ihr bewegtes Leben.

Sie wurde 1944 geboren, ist in der sowjetisch besetzten Zone aufgewachsen und als Kind mit der Mutter in den Westen übergesiedelt. Später lernte sie ihren Mann, einen EDVler, kennen und arbeitete lange Zeit beim Deutschen Roten Kreuz.

Da sie nebenbei immer schriftstellerisch tätig war, ist ein reichhaltiger Schatz entstanden, von anekdotischen Erzählungen aus der Kindheit über humorvolle Gedichte zu festlichen Anlässen bis hin zu Reiseberichten von verschiedenen Campingurlauben.

Ingeborg Twele schreibt in einer lockeren Sprache, die einen mal spöttischen, mal liebenswürdigen Ton anschlägt und auch Tiefe aufweist. Die Gedichte sind durchweg sehr sorgfältig gereimt und flüssig zu lesen.

Entstanden ist ein interessanter Rückblick auf ein Leben von einem fortgeschrittenen Standpunkt aus und dieser ist in seiner heiteren, gelassenen Art nicht nur für die Familie der Autorin unterhaltsam.

Hugo Meier
12.05.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ingeborg Twele: Weil ihr noch nicht da wart

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt: August von Goethe Literaturverlag 2014
78 S., 11,80
ISBN: 978-3-8372-1439-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.