Erzhlbnde & Kurzprosa

Spa und Labsal auf jeder Seite

Als Hans Gustav Bötticher am 7. August 1883 im sächsischen Wurzen geboren, als Joachim Ringelnatz landesweit bekannt geworden - ein Leben wie in einer Achterbahn, die sich in seinen Gedichten, Erzählungen und weiteren Werken widerspiegelt. Einen Ausschnitt davon bietet sich dem Leser nun mit "Lebenslust mit Joachim Ringelnatz" - ein kleines, feines Büchlein, in dem Lyrik und Prosa ein abwechslungsreiches Spiel für die Sinne bieten. Und so ganz nebenbei geht es um mehr als die reine Freude am Leben.

Es sind lediglich 97 Seiten und doch erlebt man in ihnen eine herrliche Mannigfaltigkeit, wie sie Teil des normalen Lebens ist. Mottos wie "Lebensfreude", "Kleider machen Leute", "Wenn einer eine Reise tut", "Bettgeflüster" und "Ich hab dich lieb" verführen zu einer unterhaltsamen Lektüre, bei der nicht nur lachen angesagt ist. Ringelnatz´ Spitzfindigkeiten sind schließlich legendär und finden sich in diesem Buch auf jeder einzelnen Seite wieder. Und dies mit einer Kernigkeit, wie man sie so sehr an dem deutschen Autor liebt.

Der Insel Verlag hat mit "Lebenslust mit Joachim Ringelnatz" abermals einen kleinen, kurzweiligen Schatz, der Spaß am laufenden Band verspricht, gehoben. Auf knapp 100 Seiten findet sich ein Sammelsurium an Heiterkeit, Nachdenklichkeit und Groteskem, das mit seiner unterhaltsamen Art und seinem Charme besticht. Dabei eignet sich dieses Kleinod nicht nur für Freunde des Komischen, sondern schenkt auch Lesern tiefgründiger Literatur kurzweilige Stunden des reinen Vergnügens.

Susann Fleischer
24.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kathrin Grothe (Hg.), Joachim Ringelnatz: Lebenslust mit Joachim Ringelnatz

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Insel Verlag 2010
97 S., 6,00
ISBN: 978-3-458-35327-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.