Erzählbände & Kurzprosa

Mörderischste Unterhaltung mit der Crème de la Crème der Elite internationaler Krimi-/Thrillerautoren

Mord ist ihre Spezialität. Und sie können es einfach nicht lassen: Die ausgezeichneten und vielfach auf den Bestseller-Listen vertretenen Autoren Sebastian Fitzek, Olivier Truc, Nina George, Torkil Damhaug, Judith W. Taschler, Wolfram Fleischhauer, Antonia Hodgson, Thomas Kastura, Bernard Minier, Tatjana Kruse und Val McDermid haben wieder zugeschlagen und sorgen in der neuen "Best of Crime"-Anthologie "Meister des Mordens" mit ihren meisterhaften Kurz-Krimis für Hochspannung und Nervenkitzel bis zum letzten Satz. Alle zehn Verfasser zeigen, dass sie es draufhaben wie nur wenige andere ihrer Zunft. Was sie schreiben, geht heftig zur Sache. Ihre Geschichten, auch wenn diese auch mal nur zwanzig/dreißig Seiten lang sind, haben es in sich - noch dazu echt gehörig.

Wie der Vorgänger-Band "Ausgezeichnete Morde" vereint auch diese Anthologie wieder spannende Krimi-Kurzgeschichten und Kurz-Thriller preisgekrönten Droemer-Besteller-Autoren: Sebastian Fitzeks Geschichte erzählt von einem Tag, der die Welt veränderte, während Wolfram Fleischhauer seine Hauptfigur, einen Autor, zu radikalen Methoden greifen lässt. In Tatjana Kruses Kurz-Krimi wird immer an Vollmond gemordet, und in Antonia Hodgsons Story folgen die Leser dem erst 15-jährigen Protagonisten bei der Aufklärung eines mysteriösen Todesfalls im England des 18. Jahrhunderts ...

Krimiunterhaltung, die definitiv das Beste vom Besten ist - die Anthologien des Droemer Verlages sind Pflicht in jedem Bücherregal. Diese sind an Hochspannung nicht zu übertreffen. "Meister des Mordens" raubt einem nicht nur den Atem sowie die Sprache, sondern außerdem die Nachtruhe. Kaum aufgeschlagen, kommt man so schnell nicht mehr zum Schlafen. Die Storys aus den Federn von Antonia Hodgson, Wolfram Fleischhauer, Torkil Damhaug und anderen verursachen den einen oder anderen Alptraum. Also Vorsicht, Sie werden noch Tage nach der Lektüre nur bei Licht einschlafen können. Herausgeberin Isabelle Toppe hat hier herausragende Arbeit geleistet: Vor der Lektüre muss man sich in Acht nehmen. Es könnte einem nämlich das Leben kosten, oder zumindest das Seelenheil.

Nervenkitzel absolut garantiert! Die Krimi-Anthologie "Meister des Mordens" bietet abwechslungsreichen Krimi-Genuss von preisgekrönten Schriftstellern. Ein mörderischeres Lesevergnügen findet man nur selten zwischen zwei Buchdeckeln. Dank Spitzenautoren wie Sebastian Fitzek, Val McDermid, Nina George oder Bernard Minier erfährt man Best of Crime bis zum letzten Satz. Niemand ist vor solch kriminell genialer Unterhaltung sicher. Man muss dieses Buch haben, um jeden Preis!

Susann Fleischer
08.10.2018

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Isabelle Toppe (Hrsg.):
Meister des Mordens. Best of Crime

Bild: Buchcover Isabelle Toppe (Hrsg.), Meister des Mordens. Best of Crime

München: Droemer Taschenbuch Verlag 2018
288 S., € 9,99
ISBN: 978-3-426-30639-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.