Ratgeber

Wie man sich bettet , so liegt man!

Bin ich schon bereit mit meinem Partner zusammenzuziehen? Gibt es f?r unsere Beziehung eine harmonische Zukunft? Passen unsere Lebenspl?ne zusammen, oder werden wir uns in ganz verschiedene Richtungen entwickeln? F?r solche und noch viele andere Fragen, die uns besch?ftigen, wenn wir ?ber unsere Partnerschaft nachdenken oder vor Entscheidungen stehen, die unser Leben ver?ndern, gibt es unz?hlige Ratgeber. Diese werfen jedoch meist noch mehr Probleme auf und verunsichern einen, anstatt f?r mehr Klarheit zu sorgen. Nicht so das vorliegende B?chlein von Evany Thomas, welches dem Thema Partnerschaft mit viel Humor, Frische und einem gewissen Augenzwinkern begegnet.

In "Die geheime Sprache des Schlafens" werden mittels charmanter Strichzeichungen 39 Schlafpositionen vorgestellt und deren tiefergehende Bedeutung vor allem im Hinblick auf ein harmonisches Miteinander mit dem Partner erkl?rt. Beim Durchbl?ttern l?sst sich schnell herausfinden, ob man eher zu den Sonnen-, Wind,- Meeres- oder Waldschl?fern geh?rt. Sonnenpaare beispielsweise wenden sich immer der gleichen Seite des Bettes zu und haben mit "L?ffelchen", "Sicherheitsgurt" und "Rodelschlitten" verschiedene Postionen zur Auswahl, welche ihren Bed?rfnissen nach einer erholsamen Nachtruhe entsprechen. ?brigens sind f?r Paare, die gerne vor dem Einschlafen gemeinsam fernsehen, Sonnenstellungen ideal. Partnern, die ihre pers?nliche Freiheit sch?tzen, sind die verschiedenen Schlafpositionen des Meeresschl?fers anzuraten. Als "Synchronschwimmer", "P?ppchengirlande" oder "Cliffhanger" kommt man so gut durch die Nacht.

Zus?tzlich zur Beschreibung der einzelnen Schlafpositionen, welche durch die Illustrationen von Amelia Bauer anschaulich dargestellt werden, sodass sie leicht im heimischen Bett nachgeahmt werden k?nnen, gibt es noch eine Legende, die neben hilfreichen Hinweisen vor allem zum Schmunzeln anregt. So ist die "Rei?verschluss"-Stellung nicht nur f?r Menschen geeignet, die den ganzen Tag auf den Beinen sind, sondern auch f?r Schnarcher empfehlenswert. Morgenmuffel sollten die "Feuerwehrmann"- oder die "Treppchen"-Position w?hlen, um morgens frischer in den Tag zu starten. Und Menschen mit Magenbeschwerden wird angeraten, die "Jojo"- oder die "Brot und Butter"-Stellung mal auszuprobieren, um ihre Verdauungsprobleme im Schlaf zu lindern.

"Die geheime Sprache des Schlafens" verr?t mehr ?ber die Befindlichkeiten von Paaren, als man auf den ersten Blick erwartet. Es hilft auf humorvolle Weise die eigene Wohlf?hlzone zu bestimmen und mit dem Partner abzustimmen. Auch das Experimentieren wird empfohlen, um neuen Schwung in die Beziehung zu bringen und sich gemeinsam weiterzuentwickeln. Das charmante, liebevoll gestaltete B?chlein l?dt zum gemeinsamen Durchbl?ttern und Schmunzeln ein, sodass man sich um unterhaltsame und abwechslungsreiche Abend- sowie Nachtstunden mit dem Partner keine Sorgen mehr machen muss.

Kathrin Grimm
30.08.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Evany Thomas: Die geheime Sprache des Schlafens. Aus dem Englischen von Edith Beleites. Mit Illustrationen von Amelia Bauer

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2010
96 S., 12,95
ISBN: 978-3-8218-6093-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.