Autobiographie

Uwe und Kurt lernen sich bei einem Kurs der Agentur für Arbeit kennen. Schon bald schmieden der ehemalige Autoverkäufer und der ebenfalls arbeitslose Bauunternehmer einen Plan: Ein Kochbuch für Hartz IV-Empfänger wollen sie schreiben. Es war eine spontane Idee, sie brachte Erfolg, und den hatten...  zur Rezension

Nach ihren Büchern "Ich klage an" und "Mein Leben, meine Freiheit" hat Ayaan Hirsi Ali ein neues Buch vorgelegt. Erneut verkündet sie ihre Botschaft mit Leidenschaft - und verknüpft eigene Erlebnisse mit politischen Erfahrungen. Es ist ein provokantes Buch, das die 1969 in Somalia geborene Ayaan...  zur Rezension

Joachim Gauck hat jetzt keine Zeit für Buchlesungen. Als Gauck seine Biografie schrieb, ahnte er noch nichts von einer Kandidatur für das Bundespräsidentenamt. Jetzt ist das im Herbst 2009 erschienene Buch zur Visitenkarte für den Bewerber von Rot-Grün geworden. Die Sowjetarmee beschlagnahmte 1945...  zur Rezension

Melda kennt die Probleme junger Musliminnen in Deutschland: Ein selbstbestimmtes Leben muss erkämpft werden. In ihrem Buch, das sie neben dem Abitur geschrieben hat, erzählt die 19-Jährige vom Seiltanz zwischen Moschee und Minirock.Es gibt nur wenige Dinge, die Melda Akbas so richtig nerven....  zur Rezension

Er ist der Rockstar in der Modeszene und zählt Stars wie Pamela Anderson, Paris Hilton, Madonna, Heidi Klum, Sharon Stone und noch viele mehr zu seinen Freunden. Keiner kommt um seinen Namen, wenn vom Modelabel "Ed Hardy" die Rede ist. Gemeint ist niemand geringeres als Christian Audigier - jener...  zur Rezension

Martin Haas schildert in seinen anschaulichen Erinnerungen "Zwischen den Ufern der Zeit" die Geschichte seiner ehemaligen Schule, dem privaten Gymnasium in Jade, und gewährt dem Leser so einen Einblick in die Geschichte der Pädagogik und wie sich ein Charakter formt. Martin Haas kommt als Schüler...  zur Rezension

Am 10. Juni ist es wieder soweit: Heidi Klum gibt in der Kölner Lanxess Arena zum inzwischen fünften Mal "Germany´s Next Topmodel" bekannt und ermöglicht so einem Mädchen unter Tausenden eine großartige Weltkarriere. Erstmals ist "Modelmacher" Peyman Amin nicht mit von der Partie, denn nach 4....  zur Rezension

Das ist Fuchs´sche Art. Die feine Art des Schriftstellers Gerd Fuchs, der das Talent hat, von einem Satz zum anderen – auch mal mitten im Satz – die Spur vom Erzählerischen ins Essayistische, vom Essayistischen ins Erzählerische zu wechseln. Das macht eine Prosa möglich, die bereits vor Jahrzehnten...  zur Rezension

Der kleine Wanja kennt weder Sonne noch Regen. Er ist fünf Jahre alt und noch nie nach "draußen" gekommen. Der Fünfjährige kennt nur seine trostlose Bleibe im Moskauer Babyhaus Nr. 10. Hier landen Kinder, die von überforderten Eltern abgegeben werden oder Waisen sind. Auch alkoholkranke Mütter...  zur Rezension

Wer immer mit Süchten etwas zu tun hat, aus unverbindlichem Interesse, aus beruflichem Engagement oder aus eigener Betroffenheit, der findet im Buch "Schattenwelten" eine faszinierende Darstellung dieser Suchtwelt vor. Was Jens Woitas über 153 Seiten hinweg beschrieben hat, packt aus verschiedenen...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17