Medien & Gesellschaft

Das Licht der Wahrheit - ber die Gegenstze im christlichen Glauben

"Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird Euch frei machen!" Dieser Ausspruch Jesu ist auch das Anliegen zu diesem Buch, so die Autorin. Was man zunächst für eine weitere Lobrede auf die Kirche und allgemein die Religion halten könnte, entpuppt sich als ein kritisches und äußerst interessantes Werk.

Gleich im ersten Satz heißt es "dieses [...] Buch stellt eine ungeheure Provokation dar und wird Sie sicher sehr schockieren."  Dorothea Jaster-Mommsen ist selbst christlich und mit einem tiefen Vertrauen zu Gott aufgewachsen, doch beschreibt sie in ihrer Einleitung einige Ereignisse, die dieses Vertrauen erschüttert haben und sie dazu verleiteten, die ganze Bibel sehr aufmerksam durch zu lesen.

Hierbei entdeckte die Autorin einige sehr schockierende Passagen, die sie dazu bewogen, so manches infrage zu stellen – die Ergebnisse ihrer Überlegungen stellt sie nun in diesem Buch ihrem Leser vor.

Zum einen wirft sie die Frage auf, ob Jesus tatsächlich der folgsame Sohn eines Gottes war, der noch im Alten Testament als unbarmherzig, ja fast böse galt oder vielmehr einen Gegensatz zu ihm darstellte. Kann es sich bei dem sprechenden Gott aus dem Alten Testament überhaupt um denselben handeln, der im Neuen Testament durch Jesus Barmherzigkeit und Frieden predigt? Diesen und weiteren Fragen geht sie in ihrem Werk nach, indem sie zum einen Papst Benedikts Buch "Jesus von Nazareth" kritisiert und seine Aussagen infrage stellt und zum anderen viele Passagen aus der Bibel zitiert und deren Bedeutung hinterfragt.

"Die kirchliche Lehre, die beide gegensätzliche Gottesbilder vereinheitlichte [...] erzeugt ein absolut zwiespältiges Gottesbild" und diese Verwirrung versucht die Autorin durch "das Licht der Wahrheit" zu entknoten. Ihre Theorien sind klar beschrieben und gut belegt und besonders interessant sind die Parallelen, die zum Judentum und Islam aufgezeigt werden.

Alles in allem schrieb Dorothea Jaster-Mommsen ein sehr interessantes Buch, das zum Nachdenken anregt und auch manch eine Frage beantwortet, die man sich bei der Auseinandersetzung mit den Themen Religion und Kirche oftmals stellt.

Julia Krsnic
15.02.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Dorothea Jaster-Mommsen: Das Licht der Wahrheit. ber Judentum, Christentum und Islam

Frankfurt: August von Goethe Literaturverlag 2015
127 S., 13,80
ISBN: 9783837212174

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.