Romane

Eine Art Bibel der Sprache der Zukunft

Karriere ohne Fremdsprache ist in unserer digitalisieren und globalisierten Welt kaum mehr denkbar. Aber die Welt ändert sich und die Sprache auch. Sprache ist und bleibt - geschrieben wie gesprochen - das wichtigste Kommunikationsmittel. Also wird man eine Sprache entwickeln müssen, die der weltweiten Verständigung dienlich ist. Diese Sprache ist gar nicht so kompliziert, wie sich das auf den ersten Laut anhört. Die Autorin "erzählt" darüber genauer. Sie gibt dem Leser in einem unterhaltsamen, fast schon amüsanten Ton Informationen, was es mit Globalisch auf sich hat. Das können nur die wenigsten Sachbücher von sich behaupten.

Globalisch - was ist das? Laut Kortheuer ist Globalisch eine Weiterentwicklung von Denglisch und damit die zukunftsweisende Business-Sprache der Welt. Sie besteht aus sechs Teilen Ausländisch und einem Teil Inländisch. Als weltoffener Mensch ist das Beherrschen von Globalisch früher oder später ein Muss. Warum? Wieso? Weshalb? Wer das wissen will, und das geschrieben in einem unterhaltsamen Erzählton, sollte zu diesem Buch greifen. In 15 Kapiteln (u.a. "AKÜFI", "Die Nahe-dran-Interpretation", "Text Mining", "Künstliche Intelligenz als (Um-)Weltretter", "Handel im Wandel", "Die 10 Prozessor-Gebote", "Rotkäppchen in Amtsdeutsch", ...), die in ihrer Länge angenehm übersichtlich sind, erfährt man alles zum Thema und vieles mehr. Und man erlebt bei der Lektüre auch so manche Überraschung.

Sachliteratur mit großem Wissensmehrwert - Roswitha R. Kortheuers "Globalisch - Weltsprache der Zukunft?" ist die Wundertüte unter den Büchern des Jahres 2019. Auch wenn das Thema es nicht auf den ersten Blick vermuten lässt, hier kommt während der Lektüre zu keinem Satz so etwas wie Langeweile auf. Immer wieder blitzt Kortheuers Witz durch. Und trotzdem fehlt es nicht an Ernsthaftigkeit und fundiertem Sachverstand durch die Autorin. Das lohnt eine Entdeckung, weil absolut lesenswert; auch für jene, die keine leitende Position im Beruf anstreben. Dieses Buch bringt einen in allen Lebenslagen ein Stück weit weiter. Es gehört deshalb nicht nur ins Bücherregal, sondern auch auf den Schreibtisch, um darin immer wieder etwas zu finden, was man für die eigene Kommunikation - zum Beispiel als Seminarleiter - brauchen könnte.

Ein Lesevergnügen der etwas anderen, ganz besonderen Art bekommt man mit den Büchern des Hellwach-Verlages in die Hände. Diese sind ein wunderbarer Spaß. "Globalisch - Weltsprache der Zukunft?" von Roswitha R. Kortheuer gehört definitiv dazu. Mit jeder Seite ist man (noch) mehr gespannt, was man Weiteres erfährt. Hier wird man überrascht auf ganzer Linie. Und ganz nebenbei wird man dank Kortheuer auch klüger. Das hat Potenzial zum Sachbuchhit!

Anja Rosenthal 
08.03.2021

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Roswitha R. Kortheuer: Globalisch - Weltsprache der Zukunft?

CMS_IMGTITLE[1]

Langenfeld (Rheinland): Hellwach-Verlag 2019 180 S., 25,00 ISBN: 978-3-943965-25-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.