Biographie

Eine Lebensgeschichte von berührender Eindringlichkeit

Mollie ist das zweite von drei Kindern. Auf dem englischen Land verbringt das Mädchen eine unbesorgte Kindheit, wenn auch ohne den Vater an ihrer Seite. Der kämpft während des Ersten Weltkrieges auf dem europäischen Festland gegen Österreich und Deutschland. Nur wenige Jahre später dienen Mollies Brüder sowie ihr erster Ehemann in der britischen Armee. Als Leser leidet man mit Mollie mit, als diese unter tragischen Umständen ihren Ehemann verliert. Man trauert mit der Mittzwanzigerin um ihre verlorene erste Liebe und freut sich schließlich, als sie Bill Cooke kennenlernt, sich in ihn verliebt und ihn schließlich heiratet. Wenige Monate später ist die Familie mit der Geburt von Tochter Susan komplett. Das Schicksal scheint es gut mit Mollie zu meinen.

Sue ist für Mollie ein Wunder. Ein Leben ohne ihre Tochter kann sie sich nicht mehr vorstellen. Susan wächst zu einer selbstbewussten Frau heran. Sie wird von ihren Eltern geliebt. Doch dann erkrankt Susan schwer. Nichts ist mehr wie zuvor. Als dann einige Monate nach Susans Tod der Krebs Bill aufzufressen droht, verliert Mollie alles, was sie liebt. Ohne Bill an ihrer Seite sieht die Zukunft düster aus. Dass bei Mollie Demenz diagnostiziert wird, macht die ganze Angelegenheit  noch trauriger. Gäbe es da nicht die Enkel Matthew, Kathy und David, hätte Mollie keinen Grund mehr, noch leben zu wollen. Für die drei muss Mollie stark sein. Und das ist sie auch. Denn auch wenn das Leben mal eine Talfahrt macht, geht es irgendwann auch wieder bergauf ...

Für ein Lesevergnügen, wie man es mit "Staub & Sternenstaub" in die Hand bekommt, lässt man gerne alles stehen und liegen. Man vergisst über dieses sogar die Welt vollkommen um sich herum. Autorin Katherine Anne Lee gelingt mit dem vorliegenden Buch eine Lektüre voller Emotionen. Jede einzelne Seite zeugt von der Liebe einer Frau zu ihrem Mann, einer Mutter zu ihrer Tochter, einer Nana zu ihren drei Enkelkindern. Nach nur wenigen Sätzen fließen bei einem die ersten Tränen. Und am Ende hat man mehrere Packungen Taschentücher aufgebraucht. Denn hier bleibt garantiert kein Auge lange trocken. Die Autorin macht ihre Leser sehr, sehr traurig und zugleich unfassbar glücklich, dass man über die Dauer von ein paar Stunden an einem fremden, so faszinierenden Leben teilhaben darf.

Auch nach dem Tod von Mollie Cooke lebt diese dank ihrer Enkelin Katherine Anne Lee weiter. "Staub & Sternenstaub" ist trotzdem weitaus mehr als die (Auto-)Biographie einer bewundernswerten Frau. In diesem Buch springt uns das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen entgegen. Es nimmt uns mit auf eine Reise. Und am Ende ist man ganz enttäuscht, dass diese ein viel zu schnelles Ende hat.

Anja Rosenthal
29.03.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Katherine Anne Lee:
Staub & Sternenstaub. Meine Lebensgeschichte - Inspiriert vom Leben der Mollie Cooke. Aus dem Englischen von Anke Wellner-Kempf

Bild: Buchcover Katherine Anne Lee, Staub & Sternenstaub. Meine Lebensgeschichte - Inspiriert vom Leben der Mollie Cooke

Selbstverlag 2015
432 S., € 19,80
ISBN: 978-3-9524438-3-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.