Bestsellerlisten

vom 12.02.2018
[Belletristik]  [Sachbuch]

«Spiegel»-Bestseller Belletristik:
Jojo Moyes bleibt auf Platz 1

Mit «Mein Herz zwischen zwei Welten» (Wunderlich) erobert Romantik-Spezialistin Jojo Moyes die Spitze der «Spiegel»-Bestsellerliste Belletristik, dicht gefolgt von Elena Ferrante und ihrem letzten Teil der Neapolitanischen Saga.

(In Klammern die Positionen der Vorwoche; WE = Wiedereinstieg eines Buches in die Bestenliste)

1. (1) Jojo Moyes
Mein Herz in zwei Welten
Wunderlich, Euro 22,95

2. (Neu) Elena Ferrante
Die Geschichte des verlorenen Kindes
Suhrkamp, Euro 25,00

3. (2) Bernhard Schlink
Olga
Diogenes, Euro 24,00

4. (3) Haruki Murakami 
Die Ermordung des Commendatore
DuMont, Euro 26,00

5. (4) Daniel Kehlmann
Tyll
Rowohlt, Euro 22,95

6. (5) Maja Lunde 
Die Geschichte der Bienen 
btb, Euro 20,00

7. (6) Mariana Leky
Was man von hier aus sehen kann
DuMont, Euro 20,00

8. (7) Marc-Uwe Kling
QualityLand
Ullstein, Euro 18,00

9. (8) Dan Brown
Origin
Bastei Lübbe, Euro 28,00

10. (12) Arno Geiger
Unter der Drachenwand
Hanser, Euro 26,00

Im Auftrag des Hamburger Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» ermittelt das Fachmagazin «buchreport» wöchentlich die Bestseller- Listen durch elektronische Abfrage der Verkaufszahlen bei rund 250 Buchhändlern. Diese wurden so ausgewählt, dass sie mit ihren Umsätzen und Standorten der Gesamtheit des Buchhandels in Deutschland entsprechen.

«Focus»-Bestseller Belletristik:
Jojo Moyes neu auf Platz 1

Elena Ferrante ganz oben. Mit «Die Geschichte des verlorenen Kindes» (Suhrkamp), dem und letzten Teil der Neapolitanischen Saga, erobert der Autorin Platz 1 der «Focus»-Bestsellerliste Belletristik.

(In Klammern die Positionen der Vorwoche; WE = Wiedereinstieg eines Buches in die Bestenliste)

1. (Neu) Elena Ferrante
Die Geschichte des verlorenen Kindes
Suhrkamp, Euro 25,00

2. (1) Jojo Moyes
Mein Herz in zwei Welten
Wunderlich, Euro 22,95

3. (4) Bernhard Schlink
Olga
Diogenes, Euro 24,00

4. (3) Haruki Murakami
Die Ermordung des Commendatore
Dumont, Euro 26,00

5. (5) Maja Lunde
Die Geschichte der Bienen
btb, Euro 20,00

6. (9) Jeff Kinney
Gregs Tagebuch - Und tschüss!
Baumhaus, Euro 14,99

7. (6) Daniel Kehlmann
Tyll
Rowohlt, Euro 22,95

8. (7) Alice Pantermüller
Mein Lotta-Leben - Wenn die Frösche zweimal quaken
Arena, Euro 9,99

9. (8) Michael Robotham
Die Rivalin
Goldmann, Euro 14,99

10. (Neu) Sebastian Fitzek
Flugangst 7A
Droemer, Euro 22,99

Volker Klüpfel, Michael Kobr

Die «Focus»-Bestsellerliste wird im Auftrag des Münchner Magazins von dem Marktforschungsunternehmen media control GFK International GmbH jede Woche ermittelt. Grundlage der Auswertung sind die verkauften Bücher in bundesweit rund 750 erfassten Verkaufsstellen - Buchhandlungen, Kaufhäuser und E-Commerce.

[Belletristik] [Sachbuch]

«Spiegel»-Bestseller Sachbuch: Gregor Gysi neu auf Platz 1

Gregor Gysi ist mit «Ein Leben ist zu wenig» (Aufbau) neu auf Platz 1 der «Spiegel»-Bestsellerliste Sachbuch.

(In Klammern die Positionen der Vorwoche; WE = Wiedereinstieg eines Buches in die Bestenliste)

1. (1) Gregor Gysi
Ein Leben ist zu wenig
Aufbau, Euro 24,00

2. (3) Axel Hacke
Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
Kunstmann, Euro 18,00

3. (7) Ildikó von Kürthy
Hilde
Wunderlich, Euro 19,95

4. (2) Rolf Dobelli 
Die Kunst des guten Lebens
Piper, Euro 20,00

5. (5) Ranga Yogeshwar 
Nächste Ausfahrt Zukunft
Kiepenheuer & Witsch, Euro 22,00

6. (19) Dennis Gastmann
Der vorletzte Samurai
Rowohlt Berlin, Euro 19,95

7. (13) Navid Kermani 
Entlang den Gräben
C.H. Beck, Euro 24,95

8. (8) Peter Wohlleben 
Das geheime Netzwerk der Natur
Ludwig, Euro 19,99

9. (9) Peter Wohlleben 
Das geheime Leben der Bäume 
Ludwig, Euro 19,99

10. (6) Gerhard Wisnewski 
verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018
Kopp, Euro 14,95

Im Auftrag des Hamburger Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» ermittelt das Fachmagazin «buchreport» wöchentlich die Bestseller- Listen durch elektronische Abfrage der Verkaufszahlen bei rund 250 Buchhändlern. Diese wurden so ausgewählt, dass sie mit ihren Umsätzen und Standorten der Gesamtheit des Buchhandels in Deutschland entsprechen.

«Focus»- Bestseller Sachbuch: Yuval Noah Harari auf Platz 1

Zurück auf Platz 1 der «Focus»-Bestsellerliste Sachbuch meldet sich Yuval Noah Harari mit «Eine kurze Geschichte der Menschheit» (Pantheon).

(In Klammern die Positionen der Vorwoche; WE = Wiedereinstieg eines Buches in die Bestenliste)

1. (1) Yuval Noah Harari 
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Pantheon, Euro 14,99

2. (2) Gregor Gysi
Ein Leben zu wenig
Aufbau, Euro 24,00

3. (4) Michael Wolff 
Fire and Fury
Macmillan US, Euro 16,45

4. (Neu) Ildikó von Kürthy 
Hilde
Wunderlich, Euro 19,95

5. (5) Axel Hacke
Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen
Kunstmann, Euro 18,00

6. (3) Gerhard Wisnewski
verheimlicht - vertuscht - vergessen 2018
Kopp, Euro 14,95

7. (6) Giulia Enders 
Darm mit Charme
Ullstein, Euro 16,99

8. (9) Ranga Yogeshwar 
Nächste Ausfahrt Zukunft
Kiepenheuer & Witsch, Euro 22,00

9. (Neu) Dennis Gastmann
Der vorletzte Samurai
Rowohlt Berlin, Euro 19,95

10. (7) Yuval Noah Harari 
Homo Deus
C.H. Beck, Euro 24,95

Die «Focus»-Bestsellerliste wird im Auftrag des Münchner Magazins von dem Marktforschungsunternehmen media control GFK International GmbH ermittelt. Grundlage der Auswertung sind die verkauften Bücher in bundesweit rund 750 erfassten Verkaufsstellen - Buchhandlungen, Kaufhäuser und E-Commerce.