Wissenschaften

Die ganze Welt in einem Buch

Von der Urgeschichte bis in die Gegenwart - es gibt (fast) nichts, was man im "Großen Atlas zur Weltgeschichte" nicht findet. Bereits der Titel ist hier Programm: Man reist bei der Lektüre nicht nur durch mehr als sieben Millionen Jahre, sondern außerdem einmal um die Welt. Afrika, Europa, Asien und Amerika sind die Orte, die man hier besuchen und an denen man für viele, viele Stunden, Tage und sogar Wochen verweilen darf. Mehr als 180 innovative, farbige Karten bieten einen ersten Überblick. In ausführlichen Begleittexten und ausgewählten Abbildungen werden die historischen Zusammenhänge aufgezeigt. Man bekommt auf diese Weise eine einzigartige Sicht auf die Entwicklung von Völkern und Kulturen.

Dieser Atlas besteht zwar nur aus sechs Kapiteln ("Von der Urgeschichte bis zur Antike", "Die Welt der Antike", "Die Welt des Mittelalters", "Von Kolumbus bis zur amerikanischen Unabhängigkeit", "Die Welt im 19. Jahrhundert" und "Die Welt vom Ersten Weltkrieg bis heute"), aber sie beleuchten jede Zeit en détail. Während der "Lektüre" erlebt man die Welt und Menschheit im Wandel und staunt über all die Informationen, die man mitgeliefert bekommt. Sonder-Doppelseiten berichten in Wort und Bild in Form einer essayistischen Spurensuche über besonders interessante Kapitel der vielfältigen Geschichte der Kartographie - wie z.B. die Mosaikkarte in Madaba, die Schedel´sche Weltchronik und die Möglichkeiten der Satellitenfotografie.

Wow! Mehr Worte bedarf es eigentlich nicht, um den "Großen Atlas zur Weltgeschichte" zu beschreiben. Mit einem Format von 27,4 x 35,5 cm und 400 Buchseiten kommt das vorliegende Werk zwar nicht als Leichtgewicht daher, aber sein Inhalt ist alles andere als eine schwere Kost. Was man hier erfährt, ist nahezu unglaublich und verschlägt einem glatt die Sprache. Man lernt bei der Lektüre Länder, Völker und Kulturen kennen und unternimmt von der heimischen Couch aus eine faszinierende Reise, die man so schnell garantiert nicht mehr vergessen wird. Das muss man einfach erleben. Sobald dieses Buch aufgeschlagen vor einem liegt, taucht man in andere Zeiten ein und glaubt sich in der Vergangenheit. Das geht kaum besser!

Nicht nur für Geschichtsinteressierte ist "Der große Atlas zur Weltgeschichte" das schönste Geschenk, das man sich nur wünschen kann. F.A. Brockhaus/wissenmedia gelingt mit diesem Werk ein unterhaltsamer wie wissensreicher Abriss über sieben Millionen Jahre der Geschichte der Erde und eine Lektüre, die den Leser um einiges klüger macht.

Susann Fleischer
21.10.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Brockhaus - Der große Atlas der Weltgeschichte

Bild: Buchcover Brockhaus - Der große Atlas der Weltgeschichte

Gütersloh: F. A. Brockhaus / wissenmedia 2013
400 S., € 49,95
ISBN: 978-3-577-00322-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.