Wissenschaften

Die unsichtbare Volkskrankheit

Die Depression gehört mit Sicherheit zu den missverstandensten Krankheitsbildern unserer Zeit. Von vielen wird sie nicht erkannt oder schlicht als Hang zur Faulheit oder zur Selbstbemitleidung abgetan. Dass Vorurteile wie diese die Situation der Betroffenen noch zusätzlich erschweren, ist die traurige Wahrheit unserer Gesellschaft. Der Schweizer Psychiater und Psychotherapeut Dr. Pierre Dinner schickt sich mit "Depression - 100 Fragen, 100 Antworten. Hintergründe, Erscheinung, Therapie" an, Aufklärungsarbeit zu leisten und Vorurteile gegenüber der Krankheit abzubauen, die in unserer modernen Gesellschaft verbreiteter ist, als viele glauben.

Hierbei ist es Dinner wichtig, einen leicht verständlichen Einstieg in die durchaus komplexe Thematik zu schaffen. Eine Depression kann bekanntlich als eine spezifische Art Verstimmung aufgefasst werden. Doch wie definiert man "Stimmung"? Was ist das vegetative Nervensystem und welche Rolle spielt es beim Entstehen von Stimmungen? Auch über den Zusammenhang zwischen körperlichen und seelischen Leiden gibt das Buch Auskunft, ohne Leser, die über keine medizinischen Vorkenntnisse verfügen, zu überfordern. 

Nach einer ebenso leicht verständlichen wie detaillierten Definition des Terminus "Depression" und einem Hinweis, welche Formen von Verstimmungen die Bezeichnung Depression nicht verdienen, steigt Dinner tiefer in die Materie ein. Gibt es kulturell bedingte Erscheinungsformen von Depressionen? Was ist die Rolle des so genannten "Stresshormons" Cortisol? Können Depressionen vererbt werden? Auf all diese und noch viel mehr Fragen gibt Dinners Werk eine ausführliche Antwort. Der abschließende Teil, der sich mit Therapiemöglichkeiten befasst, ist zugleich der umfangreichste des Buchs. Das Kapitel "Therapie der Depression" beschreibt so nicht nur eine Vielzahl althergebrachter wie modernster Therapiemöglichkeiten, sondern enthält auch wertvolle Hinweise für Freunde und Angehörige depressiver Patienten.

Literatur über das Krankheitsbild der Depression gibt es bekanntlich wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Dass "Depression - 100 Fragen, 100 Antworten" eine Ausnahmeerscheinung darstellt, wird jedem Leser bereits nach der Lektüre weniger Seiten deutlich werden. Mit seiner Kombination aus detailliertem Wissen und leichter Zugänglichkeit hat Dr. Pierre Dinner eine absolut lohnende Lektüre für Leser jeder Couleur geschaffen, die ein weitaus größeres Lesepublikum finden wird als konventionelle Fachliteratur. Ein erstaunlich leicht verständliches Buch über ein komplexes Thema, das vielen Betroffenen wertvolle Hilfe leisten wird und von dem jeder, der sich über das Thema Depressionen informieren möchte, profitieren kann.

Johannes Schaack
17.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Pierre Dinner:
Depression - 100 Fragen, 100 Antworten. Hintergründe, Erscheinung, Therapie

Bild: Buchcover Pierre Dinner, Depression - 100 Fragen, 100 Antworten. Hintergründe, Erscheinung, Therapie

Bern: Verlag Hans Huber 2010
248 S., € 19,95
ISBN: 978-3-456-84876-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.