Wissenschaften

Auf in den Kampf!

Die Historie kriegerischer Auseinandersetzungen währt wohl schon seit den Anfängen der Menschheit. Mit dem Aufkommen konkurrierender Zivilisationen vor ungefähr 5000 Jahren nahmen sie jedoch größere Ausmaße an, die sich im Laufe der Zeit und der Entwicklung, die unsere Spezies währenddessen genommen hat, immer weiter ausdehnten. Dies belegt auf eindringliche Art und Weise "Die Geschichte des Krieges", die David Saul, seines Zeichens Professor für Kriegsgeschichte an der Universität Buckingham, nachzeichnet.

Sieben große Kapitel zeigen die Geschichte der bewaffneten Konflikte zwischen Nationen oder Staaten bzw. zwischen unterschiedlich gesinnten Volksgruppen ein und derselben Nation in streng chronologischer Reihung von der Antike über das Mittelalter und die Frühe Neuzeit, die Zeit der Revolutionen, den Beginn der mechanisierten Kriegsführung und das Zeitalter der Weltkriege bis hin zu den Konflikten der Nachkriegszeit auf. Jeder dieser übergeordneten Abschnitte wird von einem knappen Überblick darüber eingeleitet, was den Leser auf den folgenden Seiten erwartet. Zur besseren Orientierung im Labyrinth der historischen Daten wird dann jeweils ein übersichtliches und ausgesprochen hilfreiches Zeitraster angeboten, in dem wichtige Ereignisse überschaubar festgehalten sind.

Auf klar gegliederten Doppelseiten widmet sich dieses Geschichtsbuch der etwas anderen Art dann den großen Kriegen, welche die Entwicklung der Weltgeschichte geprägt haben. Doch nicht nur deren Verläufe werden in Form von lebendigen Fließtexten wiedergegeben, auch deren Ursachen und Folgen kommen auf "Früher-" und "Später-Tafeln" zur Sprache. Zur besseren geographischen Einordnung sind Übersichtskarten abgebildet, die teilweise durch aufschlussreiche Detailkarten ergänzt werden. Überhaupt besticht die vorliegende "Geschichte des Krieges" durch eine Vielzahl von Fotografien und Illustrationen, die dem Leser einen sehr bildhaften und anschaulichen Eindruck von den dargestellten kriegerischen Auseinandersetzungen vermitteln.

Zur Lebendigkeit des vorliegenden Sachbuches trägt darüber hinaus die Vorstellung wichtiger Persönlichkeiten, Ereignisse oder Kriegstechniken in Akzent setzenden Informationsboxen bei sowie die Hervorhebung entscheidender Schlachten in präzise formulierten Sonderkapiteln. Auch Fakten zu militärischer Organisation, Logistik, Kommunikation, Medizin, Propaganda, Waffen oder Rüstungen werden an exponierten Stellen äußerst übersichtlich vermittelt. Die von Saul David herausgegebene weltweite "Geschichte des Krieges" zeigt überaus facettenreich den Krieg als das, was er ist: als abscheulich und faszinierend zugleich und als unbarmherzigen Wagenlenker der Weltgeschichte durch sämtliche Zeitalter.

Christian Götz
15.11.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Saul David (Hg.):
Die Geschichte des Krieges. Vom Altertum bis heute. Aus dem Englischen von Burkhard Schäfer

Bild: Buchcover Saul David (Hg.), Die Geschichte des Krieges. Vom Altertum bis heute

München: Dorling Kindersley Verlag 2010
360 S., € 39,95
ISBN: 978-3-8310-1706-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.