Wissenschaften

Literaturgeschichtlicher Überblick

Ralf Georg Bogner, Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Philologie und Literatur an der Universität des Saarlandes, hat sich nichts Geringeres zur Aufgabe gemacht, als einen für die Gegenwart gültigen Kanon der deutsch-sprachigen belletristischen Literatur zwischen zwei Buchdeckel zu bannen. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, wenn man die Unzahl der in den vergangenen Jahrhunderten veröffentlichten Texte bedenkt. Und doch stechen in jeder Epoche diverse Werke hervor, die für erinnerungswürdig erachtet werden, und so das literarische Gedächtnis einer Gesellschaft bilden. Einen derartigen Kanon hat Bogner in dem von ihm herausgegebenen Nachschlagewerk "Deutsche Literatur auf einen Blick. 400 Werke aus 1200 Jahren" zusammengestellt.

Der Überblick beginnt nach einem kurzen einführenden Teil mit den "Merseburger Zaubersprüchen" aus dem 8. Jahrhundert und endet mit Bernhard Schlinks "Der Vorleser" aus dem Jahr 1995. Der besseren Übersichtlichkeit wegen ist das vorliegende Werk also chronologisch aufgebaut und listet die in ihm enthaltenen Titel nach den Jahreszahlen ihrer Entstehung bzw. Veröffentlichung auf. Bei der Suche nach Autorennamen hilft das umfassende Register, das diesen Überblick über die deutschsprachige Literatur abschließt und sogar die Lebensdaten der Autoren enthält.

Die einzelnen Artikel sind immer gleich aufgebaut: Datierung, Autorenname und Werktitel folgt zunächst ein Hinweis auf die Überlieferung und die jeweilige Gattung, ehe der Leser etwas über Inhalt, Thema und Aufbau des aufgeführten Werkes erfährt. Daran schließt eine Einordnung in den biographischen Kontext des Verfassers sowie in die werkgeschichtlichen Hintergründe und epochalen Zusammenhänge des Entstehungszeitpunktes an. Nach der Nennung von Grunddaten der Rezeption endet jeder Artikel mit einer Lektüreempfehlung.

Auf engem Raum, trotzdem aber übersichtlich und umfangreich, bietet "Deutsche Literatur auf einen Blick" viel Wissenswertes über die kanonischen Werke der deutschen Literaturgeschichte. Die Artikel sind wissenschaftlich fundiert und enthalten, sprachlich gut verständlich aufbereitet, die wesentlichen Aspekte der jeweiligen Texte. Alles in allem ein hervorragendes Nachschlagewerk für Schüler, Studenten und alle Literaturbegeisterten.

Christian Götz
17.08.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ralf Georg Bogner (Hg.):
Deutsche Literatur auf einen Blick. 400 Werke aus 1200 Jahren

Bild: Buchcover Ralf Georg Bogner (Hg.), Deutsche Literatur auf einen Blick. 400 Werke aus 1200 Jahren

Darmstadt: Primus Verlag 2009
384 S., € 29,90
ISBN: 978-3-89678-663-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.