Hörbücher

James Carol und Dietmar Wunder - Hollywood-Kino für die Ohren

Profiler Jefferson Winter wird nur zu ganz schweren Fällen gerufen - dann, wenn die Polizei vor Ort nicht mehr weiter weiß. Denn Winter ist nicht nur hochintelligent und exzentrisch, sondern hat auch ein ganz besonderes Gespür dafür, wie Serienkiller ticken. Niemand kann sich so in die Mörder hineinversetzen wie er. Nachdem Winter den Psychopathen Ryan McCarthy endlich hinter Gittern bringen konnte, gönnt er sich eine kurze Verschnaufpause von der Verbrecherjagd. Allerdings findet diese bereits nach wenigen Minuten ein jähes Ende, als eine platinblonde Frau mit Lederjacke im Diner auftaucht. Ehe es sich Winter versieht, liegt vor ihm eine Leiche und die Unbekannte ist verschwunden. Eine Provokation, die Winter nicht ignorieren kann: Sein nächster Auftrag muss warten.

Die einzige Spur auf die Mörderin ist eine Zeitung. Darin ein Artikel über den Mord an einem Ehepaar vor sechs Jahren. Offenbar will die Frau, dass sich Winter dieses Falles annimmt. Gemeinsam mit Sergeant Carla Mendoza macht er sich auf den Weg nach Hartwood, im Upstate New York. Nur um dort festzustellen, dass die Polizisten ziemliche Versager in ihrem Job sind. Zwar haben sie den Mord an den Reeds aufklären können, haben aber bei den Ermittlungen das eine oder andere wichtige Detail übersehen. So waren nach Winters Meinung mindestens zwei Menschen an der Tat beteiligt. Und die eine davon war die Frau aus dem Diner. Die Jagd nach der entwickelt sich schon bald zu einem perfiden Katz-und-Maus-Spiel. Im Gegensatz zu sonst ist Winter aber diesmal die Maus ...

Der absolute Thrillerwahnsinn - die Romane von James Carol sind so ziemlich das Spannendste, was man überhaupt in die Hände bzw. auf die Ohren bekommen kann. "Prey - Deine Tage sind gezählt" ist an Nervenkitzel nicht zu toppen. Dafür sorgt zusätzlich Sprecher Dietmar Wunder. Er treibt einem den Angstschweiß auf die Stirn. Der deutsche Schauspieler liest so gut, dass man nach nur wenigen Spielminuten am ganzen Körper Gänsehaut hat, der Puls in schwindelerregende Höhe steigt und man ganz außer Atem gerät. Und als wäre all das noch nicht genug, raubt er uns außerdem noch den Schlaf. Denn an solch einen ist nicht mehr zu denken - noch nicht einmal Tage nach der letzten Spielsekunde, nach dem letzten Satz. Die gut neun Stunden Laufzeit/368 Buchseiten haben es echt ordentlich in sich.

So mörderische Unterhaltung wie mit den Thrillern aus James Carols Feder hat man nicht alle Tage im CD-Player. Mit "Prey - Deine Tage sind gezählt" gelingt dem britischen Autor ein wahres Teufelswerk. Und Dietmar Wunder macht dieses Hörvergnügen perfekt. Seine Lesungen sind so explosiv wie Dynamit. Wenn man nicht aufpasst, drohen einem die Nerven in Tausend Fetzen zerrissen zu werden. Die Stimme von 007-Daniel-Craig liefert einmal mehr eine Hollywood-, gar Oscar-reife Vorstellung am Mikrofon ab.

Wer lieber zur geschriebenen Variante von "Prey - Deine Tage sind gezählt" greift, wird bei dtv garantiert fündig. Die Buchausgabe ist beim Münchner Verlag unter der ISBN 978-3-423-21641-8 erschienen. Hier heißt es: unbedingt zuschlagen!

Susann Fleischer
05.09.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

James Carol:
Prey - Deine Tage sind gezählt. Aus dem Englischen von Franka Reinhart

Bild: Buchcover James Carol, Prey - Deine Tage sind gezählt

Sprecher: Dietmar Wunder
Berlin: Der Audio Verlag 2016
Spieldauer: 556 Min., € 19,99
ISBN: 978-3-86231-690-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.