Hörbücher

Ein zauberhaftes Hörabenteuer mit Alice und ihren "Freunden"

Jeder, aber auch wirklich jeder kennt die Geschichte der kleinen Alice, die einst einem weißen Kaninchen in seinem Bau folgte und sich kurz darauf im Wunderland wiederfand. Lewis Carrolls Kinderklassiker erfreut sich seit mehr als 150 Jahren bei Jung und Alt, Groß und Klein großer Beliebtheit. "Alice hinter den Spiegeln", der Nachfolger dieses phantastischen Märchens, hingegen sucht man in vielen CD-Regalen vergebens - zumindest bis jetzt. Der Hamburger Jumbo Verlag macht mit dem vorliegenden Hörbuch seinen Zuhörern eines der schönsten Geschenke dieses Jahres. Mehr als drei Stunden lang ist man zu Besuch bei Twiedeldum und Twiedeldi, der roten und der weißen Königin und erlebt dabei eines der aufregendsten (Hör-)Abenteuer seit langem.

Ein verschneiter Novembertag: Alice spielt mit ihrer Katze Dinah vor dem Kamin und philosophiert, wie die Welt wohl auf der anderen Seite eines Spiegels aussehen würde. Daraufhin klettert sie auf den Kaminsims und stellt fest, dass der Spiegel über dem Kamin tatsächlich zu einer Parallelwelt führt. Auf der anderen Seite findet Alice eine reflektierte Version ihres Hauses vor, in dem Gegenstände (z.B. Bilder, Uhren und Schachfiguren) lebendig sind. Im Garten findet gerade ein spannendes Schachspiel statt. Alice möchte auch am Spiel teilnehmen. Kurzerhand begibt sie sich als "Bauer" auf Entdeckungsreise von Feld zu Feld. Auf ihrem Weg trifft Alice viele außergewöhnliche Persönlichkeiten. Und sie gerät in so manche Gefahr.

Denn die rote Königin spielt falsch. Alice muss sich etwas einfallen lassen, will sie irgendwann wieder nach Hause zurückkehren. Sie muss die rote Königin schachmatt setzen. Erst dann wird sie nicht mehr befürchten müssen, dass man versuchen könnte, ihr (so wie einst die Herzkönigin in "Alice im Wunderland") den Kopf quasi abzuschlagen. Obwohl sie nur ein Bauer in diesem Schachspiel ist, so ist sie doch eine deutlich wichtigere Spielfigur als alle anderen. Da wären außerdem Humpty Dumpty auf der Mauer, der Löwe, das Einhorn oder die liebevolle weiße Königin. Für sie zieht Alice schließlich in den Krieg gegen die schwarzen ("roten") Spielgegner. Bis es irgendwann zum letzten Spielzug kommt - und der entscheidet alles ...

Unterhaltung, wie man sie definitiv nicht alle Tage auf die Ohren bekommt - "Alice hinter den Spiegeln" von Lewis Carroll ist der Hörspaß schlechthin. Julia Nachtmann spricht die Geschichte mit so viel Schwung, dass man regelrecht mitgerissen wird und sich von einer auf die andere Hörsekunde mitten drin wiederfindet in diesem wundervollen, ganz und gar zauberhaften Erlebnis. Die deutsche Schauspielerin macht die Story zu einem auditiven Highlight. Man lauscht ihrer Stimme voller Begeisterung und würde dies am liebsten sogar ewig tun. Mehr Phantasie als hier hat man selten auf drei CDs finden dürfen. Und Nachtmann treibt diese auf die Spitze. Ihre Lesungen sind jedes Mal der absolute Wahnsinn, so auch in diesem Fall.

Einmalig und einfach nur wunder-, wunderschön! Genau das sind die Romane aus Lewis Carrolls Feder allesamt und sonders. Und sie sind außerdem ein (Hör-)Vergnügen ohnegleichen. Beim Lauschen von "Alice hinter den Spiegeln" sollte man mit so mancher Überraschung rechnen. Von diesen gibt es hier jede, jede Menge. So etwas wie Langeweile hat dank Sprecherin Julia Nachtmann keine Chance. Legt sie am Mikrofon los, vergessen man in wenigen Augenblicken die Welt um einen herum sowie alles andere.

Susann Fleischer
04.04.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Lewis Carroll:
Alice hinter den Spiegeln. Aus dem Englischen von Gundula Müller-Wallraf

Bild: BuchcoverLewis Carroll, Alice hinter den Spiegeln

Sprecherin: Julia Nachtmann
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2016
Spieldauer: 206 Min., € 14,99
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3530-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.