Hörbücher

Endlich! Peter Grant ist zurück - und besser denn je

Von der Großstadt in die tiefste Provinz. Peter Grant, Zauberlehrling und Londoner Polizist mit Leib und Seele, wird von Detective Inspector Thomas Nightingale, der letzte Magier Englands und Grants Lehrer, aufs Land geschickt. Dort sind zwei Mädchen unter möglicherweise magischen Umständen verschwunden. Grant ist wenig angetan von seiner neuen Aufgabe. Aber er scheint keine andere Wahl zu haben. Schließlich geht es um das Leben von Nicole und Hannah. Seit 48 Stunden hat niemand die beiden gesehen. Es steht zu befürchten, dass sie ermordet wurden. Um genau das herauszufinden, verlässt Grant sein geliebtes London und fährt ins ländliche Herefordshire, wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist gute Nacht sagen.

Kaum irgendwo in der Einöde angekommen wartet auf Grant mehr als eine schwierige Aufgabe. So muss er sich unter anderem mit den örtlichen Gottheiten herumschlagen, hat so einige Mühe die Kollegen in Zaum zu halten und soll zu allem Überfluss auch noch einen bienenzüchtenden pensionierten Magier auszuhorchen. Nightingale glaubt, dass der etwas mit dem Verschwinden der beiden Mädchen zu tun haben könnte. Dass hier jemand seine Finger im Spiel hat, der für seine finsteren Pläne selbst vor Zauberei nicht zurückschreckt - davon ist Grant fest überzeugt. Doch dann kommt sogar er ins Staunen, als ein Einhorn(!) Jagd auf ihn macht. Schon bald ist klar: Das Gesetzeshüterdasein ist definitiv kein Zuckerschlecken ...

Die Romane von Ben Aaronovitch - eine absolut gelungene Mischung aus Sherlock-Holmes-Krimi und Harry-Potter-Fantasy. Auch "Fingerhut-Sommer" begeistert einen restlos - ebenso wie die Lesung von Dietmar Wunder. Mit dieser bekommt man Unterhaltung der amüsantesten Sorte auf die Ohren. Mehr noch: Der deutsche Schauspieler macht seinem Namen alle Ehre. Seine Stimme wirkt wahre Wunder. Seine Lesungen bedeuten ein brillantes Blockbustererlebnis. Echt Hollywood-verdächtig! Ab der ersten Spielminute hält es einen kaum auf der Couch vor lauter Hörspaß. Man kann seine Zeit nicht besser verbringen als mit dem vorliegenden Hörbuch. Stellen Sie das Telefon aus und am besten auch die Türklingel - und dann heißt es: genießen!

Es ist diese wilde Mischung aus 1a-Ermittlungsarbeit, spritzigem Humor und Magie, die die Geschichten aus Ben Aaronovitch' Feder zu einem Highlight in der Krimiliteratur machen. Beim Lauschen von "Fingerhut-Sommer" kommt so etwas wie Langeweile garantiert nicht auf. Also: Wer PC Peter Grant noch nicht kennt, sollte dies schleunigst nachholen. Denn seine Fälle sind so ziemlich das Spannendste auf dem (Hör-)Buchmarkt. Deshalb unbedingt kaufen!

Wer "Fingerhut-Sommer" lieber lesen möchte, sollte zur Taschenbuchausgabe, erschienen bei dtv (ISBN: 978-3-423-21602-9), greifen. Denn auch ohne Dietmar Wunders Lesung ist Ben Aaronovitch' neuester Roman einfach unschlagbar gut.

Susann Fleischer
09.11.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Ben Aaronovitch:
Fingerhut-Sommer. Aus dem Englischen von Christine Blum

Bild: Buchcover Ben Aaronovitch, Fingerhut-Sommer

Sprecher: Dietmar Wunder
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2015
Spieldauer: 276 Min., € 14,99
ISBN: 978-3-8337-3424-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.