Hörbücher

Ein Hörerlebnis wie für den Sommer gemacht

Die 23-jährige Wiebke hat genug vom Großstadtleben. Sie muss raus aus Berlin. Also fährt sie zu ihrer Tante Larissa, die an der Müritz wohnt. Auf dem Land ist es schön ruhig und die Biologiestudentin kann Kraft tanken. Sie will den ganzen Sommer über in Mecklenburg bleiben. Hier fühlt sie sich wohl. Und Larissa hat für Wiebkes Probleme und Sorgen ein Ohr. So erfährt sie, was wirklich in Berlin vorgefallen ist. Wiebkes Freund hat sie betrogen. Und die Prüfung hat die junge Frau auch verhauen. Nun steht Wiebke an einem Scheideweg. Sie weiß nicht, was sie in Zukunft machen will. Eine Rückkehr in die Hektik der Millionenmetropole scheint ausgeschlossen. Aber nicht nur Wiebke muss schwere Entscheidungen treffen. Larissa wird plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Es ist lange her, dass Larissa die Welt vor lauter Glück hätte umarmen wollen. Damals war sie verliebt. Es war die ganz große Liebe. Ihn wollte sie heiraten. Aber der Auserwählte hat ihr etwas vorgespielt. Zuhause warteten auf ihn Frau und Kinder. Larissas Schwester wusste davon, hat ihr aber nichts erzählt. Stattdessen schrieb sie einen Brief, in dem sie das sofortige Beziehungsende mit Larissa forderte. Ein Vertrauensbruch, den Larissa partout nicht verzeihen will und auch nicht kann. Als sie allerdings den Maler Michael kennen und lieben lernt, ändert sich mit einem Mal einfach alles. Nun scheint es auch nicht mehr so unmöglich, dass Larissa und ihre Schwester wieder zueinander finden. Es ist Zeit zu vergeben. Es ist Zeit für einen Neuanfang ...

Unterhaltung, die so auch aus der Feder einer Kate Morton oder Lucinda Riley stammen könnte - die deutsche Schriftstellerin Corina Bomann braucht einen Vergleich mit den beiden Bestsellerautorinnen nicht zu scheuen. Ihre Geschichten stecken voller mitreißender Leidenschaft und Emotionen. Mit diesen bekommt man ganz großes Gefühlskino auf die Ohren. Insbesondere wenn Elena Wilms sie liest. Die Schauspielerin macht Bomanns Romane zu einem sinnlichen Hörerlebnis. Ihre Lesung von "Ein zauberhafter Sommer" lädt zum Träumen ein. Ab der ersten Spielminute versinkt man in dieser und vergisst über solch einen Genuss sogar die Welt um sich herum. Wilms beweist einmal mehr: Sie ist am Mikrofon definitiv eine der Besten. Sie als Sprecherin und das Hörvergnügen ist perfekt.

Was Corina Bomann mit ihren Romanen gelingt, ist Literatur zum Verlieben. Es dauert nur wenige Spielminuten von "Ein zauberhafter Sommer" und man fühlt sich einfach nur glücklich ob so viel gutem Hörspaß. Und kaum erklingt Elena Wilms´ Stimme, droht einem schon das Herz zu brechen. Ihre Lesungen stellen sogar jeden Liebesfilm aus Hollywood in den Schatten. Seufz!

Susann Fleischer
10.08.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Corina Bomann:
Ein zauberhafter Sommer

Bild: Buchcover Corina Bomann, Ein zauberhafter Sommer

Sprecherin: Elena Wilms
Hamburg: Hörbuch Hamburg 2015
Spieldauer: 429 Min., € 19,99
ISBN: 978-3-89903-923-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.