Hörbücher

Literatur, die echt der (Hör-)Hit ist

Ben geht es nicht gut - weder persönlich noch finanziell. Doch wenigstens was das Geld betrifft, kann man etwas ändern. Ben macht einen Crashkurs in "häuslicher Pflege" und heuert kurz danach bei Trevor an, einem zynischen Jugendlichen, der im Rollstuhl sitzt. Gemeinsam fahren sie mit dem VW-Bus quer durch die USA, um Trevs Vater zu besuchen. Ein verrückter Roadtrip voll skurriler Abenteuer beginnt. Wie Trevor im Laufe der nächsten Tage erfährt, hat Ben einst einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Noch immer denkt er an die Zeit zurück, als er nicht von Sorgen geplagt wurde. Damals war er verheiratet und seine zwei Kinder waren sein Ein und Alles. Doch das ist längst vorbei. Viel ist inzwischen geschehen und Ben ein psychisches Wrack.

Die Reise nach Salt Lake City ist für Ben ein Schritt in ein neues, erfüllteres Leben. Es ist ein "Umweg nach Hause", den Ben hier unternimmt. Während diesem muss er erkennen, dass es Menschen gibt, die es weitaus schlechter getroffen haben. Da sind zum Beispiel Ausreißerin Dot, die schwangeren Peaches und deren Freund Elton. Trevor nicht zu vergessen. Der hat es besonders schwer, denn keiner weiß, wie viel Zeit dem Jungen noch bleibt. Im Gegensatz zu ihm hat Ben kaum einen Grund zur Klage. Er sollte sich endlich seinen Problemen stellen. Dann ist der Weg frei für einen Neubeginn. Ben beginnt zu verstehen, dass alle Personen wichtig sind, alle Ereignisse ganz genau so sein müssen - egal, ob sie nun schmerzen oder erfreuen ...

Für beste Unterhaltung ist gesorgt, sobald "Umweg nach Hause" im CD-Player liegt. Jonathan Evison gelingt mit seinen (Hör-)Büchern Literatur zum Seufzen, zum Verlieben schön. Sprecher Bjarne Mädel liest so gut, dass man die Welt um sich herum vergisst. Nach nur wenigen Spielminuten fühlt man sich ganz berauscht, geradezu schwindelig von diesen durch und durch originellem Hörvergnügen. Es haut einen glatt um, was man hier auf die Ohren bekommt - nämlich einen Genuss à la "Ziemlich beste Freunde". Mädel hat großen Anteil daran. Seine Stimme ist einfach unwiderstehlich. Dieser möchte man stunden-, tagelang nonstop zuhören. Nirgends findet man mehr Herz(schmerz) und mitreißende Leidenschaft als in den Lesungen des deutschen Schauspielers.

Hörspaß von der amüsantesten Sorte - die Romane von Jonathan Evison machen wunschlos glücklich. "Umweg nach Hause" ist eine Geschichte voller Emotionen und spritzigem Witz. Bjarne Mädel spricht die Story mit ganz viel Gefühl und auch Humor, sodass man beim Lauschen gleichzeitig weinen und lachen muss. Sieben Stunden lang durchlebt man ein Wechselbad der Gefühle. Das möchte man nicht mehr missen!

Susann Fleischer
23.03.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jonathan Evison:
Umweg nach Hause. Aus dem Amerikanischen von Isabel Bogdan

Bild: Buchcover Jonathan Evison, Umweg nach Hause

Sprecher: Bjarne Mädel
München: Random House Audio 2015
Spielzeit: 420 Min., € 19,99
ISBN: 978-3-8371-3048-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.