Hörbücher

Magische Fantasy, die alles andere in den Schatten zu stellen vermag

Die "Sonea"-Romane gehören zu den besten Trilogien der Welt und versetzen Leser wie Zuhörer in einen Rauschzustand. Trudi Canavan raubt den Fans mit ihren Geschichten den Atem und macht sie ganz sprachlos. Beim Lauschen aller drei Teile ("Die Hüterin", "Die Heilerin" und "Die Königin") taucht man in eine ganz andere Welt ein und vergisst alles um sich herum. Das liegt insbesondere an Sprecherin Martina Rester-Gellhaus. Ihre Lesung ist definitiv preisverdächtig. Von ihrer Stimme geht eine große Sogwirkung aus. Sie zieht jeden in ihren Bann und schafft ein Vergnügen, für das man liebend gerne alles stehen und liegen lässt. Kein Wunder, denn beim Lauschen fühlt man sich wie in einem Traum gefangen. Eben betörende Fantasy zum Niederknien. Das geht kaum besser!

Zwanzig Jahre nach "Die Gilde der Schwarzen Magier"

Nach dem Einfall der Ichani in Kyralia hat sich vieles verändert und Sonea hat mehr als einen Kampf auszustehen. Ihr Sohn Lorkin beschließt, Lord Dannyl, der als Botschafter nach Sachaka reist, als Assistenten zu begleiten. Kaum dort angekommen erfährt Lorkin, dass nicht nur die Ichani der Gilde feindlich gesinnt sind. Die "Verräterinnen" bedrohen den Frieden in Kyralia und üben seit geraumer Zeit einen beträchtlichen Einfluss auf das politische Geschehen Sachakas aus. In ihre Fänge gerät Lorkin eines Tages. Plötzlich muss er um sein Leben bangen, denn ein Teil seiner Feinde will ihn tot sehen, während die anderen versuchen, Lorkin zu retten. Wenn nicht bald ein Wunder geschieht, ist Lorkins Schicksal besiegelt und Sonea wird ihnen Sohn niemals wieder in die Arme schließen können.

Während Lorkin in Sachaka um sein (Über-)Leben kämpft, droht Kyralia große Gefahr von anderer Seite: Ein abtrünniger Magier, der seine Dienste an die Diebesgilde verkauft hat, versucht die Macht über die Unterwelt an sich zu reißen. Für seine Ziele geht er notfalls sogar über Leichen. Niemand scheint ihn aufhalten zu können - außer Sonea. Mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln will sie ihren scheinbar übermächtigen Gegner auszuschalten und droht an dieser Aufgabe zu scheitern. Ein Mord lenkt sie ab und bringt Sonea schon bald in Schwierigkeiten. Die Gilde ist fest davon überzeugt, dass sie diese Bluttat begangen hat. Sonea muss ihre Unschuld beweisen oder alles ist endgültig verloren. Ohne sie ist Kyralia einem Angriff der Schwarzen Magier von Sachaka hilflos ausgeliefert.

Doch dann scheint sich alles zu einem glücklichen Ende zu fügen: Die Rebellen lassen Lorkin frei. Sonea ist überglücklich und kann es kaum erwarten, bis ihr Sohn wieder nach Hause zurückkehrt. Doch plötzlich gibt es Probleme, denn der König von Sachaka will ihn nicht gehen lassen, bevor Lorkin die Geheimnisse der "Verräterinnen" preisgegeben hat. Lorkin ist allerdings nicht bereit, die Rebellinnen auszuliefern, sodass Sonea schließlich keine andere Wahl bleibt, als Kyralia zu verlassen. Sie bricht damit das oberste Gesetz der Gilde der Schwarzen Magier. Ihr Eingreifen könnte einen Krieg auslösen und das Land in tiefste Finsternis hüllen ...

Ein Hoch auf Trudi Canavan und ihre (Hör-)Bücher

Ein Abenteuer, dem niemand widerstehen kann - Trudi Canavan gelingt mit den "Sonea"-Romanen eine literarische Sensation. Die australische Autorin schreibt Geschichten, denen ein besonders feiner Zauber innewohnt. Dazu kann garantiert niemand Nein sagen - ebenso wenig wie zu Martina Rester-Gellhaus. Sie lässt den Zuhörer glauben, dass er sich mittendrin befindet im Geschehen und unmittelbar daran teilnimmt. Mit ihrer Stimme schafft sie Kurzweil, die eigentlich viel zu schnell wieder vorbei ist. Mehr als 20 Stunden lang reinster (Hör-)Spaß - und keine Spielminute davon zu lang oder kurz. Das findet man zweifellos nicht alle Tage im CD-Player. Die Zeit scheint still zu stehen, sobald Rester-Gellhaus' Stimme erklingt und einen mitreißt zu einem phantastischen Erlebnis.

Wow! Die "Sonea"-Trilogie ist der Stoff, aus dem Bestseller und Hollywood-Träume gemacht werden. Trudi Canavan gelingt mit ihren Romanen Fantasy, die nicht von dieser Welt zu stammen scheint und alles andere glatt in den Schatten stellt. Aber erst durch Martina Rester-Gellhaus wird jede einzelne Spielminute zu einem ganz besonderen Highlight im Leben des Zuhörers. Ihre Stimme macht "Die Hüterin", "Die Heilerin" und "Die Königin" zu einem (Kino-)Ereignis voller Gefühl und Spannung. Die deutsche Sprecherin liefert hier wahrlich eine Meisterleistung am Mikrofon ab.

Susann Fleischer
07.10.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Trudi Canavan:
Sonea - Die Trilogie. Aus dem Englischen von Michaela Link

Bild: Buchcover Trudi Canavan, Sonea - Die Trilogie

Sprecherin: Martina Rester-Gellhaus
München: Random House Audio 2013
Spielzeit: 1.260 Min., € 29,99
ISBN: 978-3-8371-2218-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.